Suchen Menü

Cotrim Forte Frühschwangerschaft

Hallo :) Ich hätte eine Frage bezüglich Blasenentzündung in der Frühschwangerschaft (8Ssw). Da ich aufgrund einer Penicillin & Amoxicillin Unverträglichkeit die beiden Antibiotika nicht nehmen darf, wollte ich Sie fragen, ob alternativ Cotrim Forte eingenommen werden darf? Da jetzt ein langes Wochenende ist und die Ärzte geschlossen haben, dachte ich Sie könnten mir vielleicht weiterhelfen. Denn das Medikament Cotrim habe ich noch zu Hause. Lg

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 13.05.2021, 14:26 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Cotrim Forte Frühschwangerschaft

Hallo  Vantastisch,

es gibt besser geeignete Alternativen, da Cotrim einen Folsäureantagonisten enthält, Folsäure in der Frühschwangerschaft aber besonders wichtig ist. Das Risiko ist aber vermutlich dennoch eher als gering einzuschätzen.


Siehe:
https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/co-trimoxazol/

Alternativen sind Cephalosporine  oder Fosfomycin, alles ist aber verschreibungspflichtig.

viele Grüße
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen