Suchen Menü

Einnahme von Mönchspfeffer

Hallo Frau Gaub,

bei mir sind die letzten Zyklen immer 2-3 Tage vor Menstruationsbeginn Schmierblutugnen aufgetreten. Zudem leide ich einen Tag vor Menstruationsbeginn und am 1. Tag der Menstruation unter starken Unterleibschmerzen/Krämpfen.

Da Kinderwunsch besteht, nehme ich schon seit einigen Monaten Folsäure, in der 1. ZH trinke ich Himbeerblättertee und in der 2. ZH Frauenmanteltee.

Nun habe ich mich wegen der starken Menstruationsschmerzen und Schmierblutungen in der Apotheke beraten lassen. Dort wurde mir die Einnahme von Mönchspfeffer in der 2. ZH bis Menstruationsbeginn empfohlen (habe ich jetzt einen Zyklus so gehandhabt). Ich lese jedoch immer wieder, dass Mönchspfeffer den ganzen Zyklus durchgenommen werden soll. Was würden Sie mir raten?

Lg

Bisherige Antworten
Expertin-Gaub
Expertin-Gaub | 20.07.2017, 14:19 Uhr
227 Beiträge seit 27.06.2014

Re: Einnahme von Mönchspfeffer

Hallo SiSSi8,

ich rate auch dazu Mönchspfeffer nur in der zweiten Zyklushälfte einzunehmen. 

Begleitend hat sich auch Bryophyllum bewährt.

3x5 Globuli ab Eisprung bis zum Einsetzen der Menstruation. 

Liebe Grüße

Re: Einnahme von Mönchspfeffer

Vielen lieben Dank für Ihren Ratschlag.

Lg

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App