Suchen Menü

Ab wann Bryophyllum

Hallo,

nach einer Fehlgeburt möchte ich bei der nächsten künstlichen Befruchtung Bryophyllum Pulver nehmen. Meine Hebamme meinte ich kann sofort mit 4×1 Messerspitze beginnen. Da man dem Bryophyllum ja eine Progesteron ähnliche Wirkung zusagt und dies ja erst ab ES in der Kiwu eingesetzt wird, habe ich nochmal einen Arzt gefragt und zur Auskunft bekommen:

"Bryophyllum als homöopathisches Mittel hat keine Wirkung, daher ist es auch unerheblich, wann man es nimmt. 
Nicht zu verwechseln mit Naturheilkunde, die wirkt oft nachweislich"

Meine Verwirrung ist perfekt :-D Was soll ich denn nun tun?

LG NettiB
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 15.08.2017, 10:02 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo NettiB, wenn Sie eine künstliche Befruchtung planen, werden Sie...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App