Suchen Menü

ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Hallo zusammen,

mein Partner und ich wuenschen uns ein Kind.

Wir koennen auf natuerlichem Wege keine Kinder zeugen, da bei meinem Freund Teterazoospermia festgestellt wurde. Ausserdem sitzt uns die Zeit im Nacken, da mein AMH Wert unterirdisch gering ist fuer eine Frau meines Alters (35).

Wir haben in Hamburg zwei Beratungsgespraeche gefuehrt, die beide mit der selben dringlichen Empfehlung einer ICSI endeten, aber unterschiedlichen Kosten.

Wir sind zu 100% Selbstzahler und so unromantisch wie es klingt, spielt der Preis bei der Entscheidung eine Rolle.

In der einen Klinik wurde uns ein Preis pro Zyklus mit 6.500 EUR genannt und in der anderen 8.500 EUR. Jemand anderes hat gesagt, man kann eher mit Kosten zwischen 8.000-10.000 EUR pro Versuch rechnen.

Aus euren Erfahrungen, mit welchen Kosten muss man tatsechlich rechnen?

Welche KiWu Klinik in HH wuerdet ihr empfehlen?

Vielen Dank fuer eure Antworten im Voraus :-)

Bisherige Antworten

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Huhu, 

ich kann dir zwar keine Empfehlung für eine Klinik in Hamburg geben, aber eine kurze Info zu den Kosten bei uns. 

Für die ICSI selbst sind maximal 4.400 Euro angefallen. Dazu kamen die Medikamente, die kann man im Ausland holen (Frankreich z.B.), hier spart man bis zu 50%. Bei uns rund 600 Euro, ist aber stark abhängig von der Anzahl und Art der Medikamente. Dazu kam die Rechnung für die Narkose bei Punktion, 350 Euro.

Als Extraleistung hatten wir uns für die Blastokultur entschieden, das macht aber nur Sinn, wenn man viele befruchtete Eizellen hat (500 Euro).

Außerdem haben wir die überschüssigen Embryos einfrieren lassen (500 Euro plus 200 Euro alle 6 Monate).

Mit 6.500 Euro sind wir aber glaube ich eher günstig weggekommen ;-)

Liebe Grüße und viel Erfolg

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Hallo Eulchen,

Vielen Dank fuer deine Antwort.

Darf ich fragen wie lange deine ICSI her ist?

Und war sie erfolgreich?

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Die erste ICSI war im September 2019, im Dezember dann die Kryo mit den eingefrorenen und im April dann die zweite ICSI, bislang leider alles negativ :-(

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es beim nächsten Mal klappt. :IN LOVE:

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Hallo,

unsere IVF-Zeit war 2008/2009. Wir hatten als Selbstzahler zwei Vollversuche und haben dafür und 4 Kryo-Transfere Kosten für einen mittleren Kleinwagen gehabt. 1 Kryo Transfer war noch nach der erfolgreichen Zwillingsschwangerschaft. Leider hab ich das Kind das da entstanden wäre, in der Frühschwangerschaft verloren.

Der Arzt war sehr nett und hat seine eigene Leistung mit dem einfachen Satz abgerechnet. Überall sonst, zahlten wir die normalen Privatsätze (Labor, KH etc.). Medikamente haben wir weitestgehend in Frankreich gekauft. Das spart wirklich viel!

Man kann die Kosten auch noch drücken indem man versucht möglichst viele Versuche in ein Kalenderjahr zu legen, damit man möglichst viel als ausergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen kann.

Im Falle von uns Repro-Eltern muss man sagen... Kinder kosten viel Geld, bei uns schon bevor sie überhaupt da sind %) und eine Garantie gibt es auch nicht.

Egal wie Ihr entscheidet, Euch alles Gute!

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Hallo Babsi,

Vielen Dank fuer deine ausfuehrliche Antwort.

Wahnsinn, was das alles kostet. %)

Schoen zu hoeren, dass es bei euch dann auch erfolgreich war.

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Hi,

Wir waren 2016 bis 2018 in Hamburg in der Kinderwunschklinik. Leider konnten die uns auch nicht helfen.

Wir waren in der Kinderwunschklinik Valentinshof. Die sind da alle super lieb. Der Ärztin ist immer wieder was neues eingefallen, was man noch testen könnte. Die Praxis ist immer mit dem neuesten ausgestattet und die Ärzte bilden sich ständig weiter. Als sie nach zwei Jahren nicht mehr weiter wusste, sind wir zur Kinderwunschklinik in der Altonaer Strasse gewechselt. Aber da haben wir uns nicht so wohl und verstanden gefühlt. Da war alles sehr unpersönlich und recht altbacken. Wir haben dann mit den Behandlungen aufgehört.

Ich wünsch Euch viel Erfolg.

LG Drachilein

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Hallo Drachilein,

Vielen Dank fuer das Teilen deiner Erfahrungen.

Wir haben uns gerade gestern fuer die Kinderwunschklinik Valentinshof entschieden und zur Auswahl stand ebenso noch die Kinderwunsch klinik Altonaerstrasse. Bei unseren Vorgespraechen hatte ich exakt denselben Eindruck. Kannst du was zum preislichen Unterschied sagen?

Es tut mir sehr leid, dass es bei euch nicht geklappt hat.

Liebe Gruesse,

Jessi

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Ich glaube die Preise sind überall fast die selben. Der Valentinshof rechnet ja gem. der GOÄ ab.

Wenn du möchtest kann ich gerne nochmal nachgucken, was ich immer so etwa bezahlt habe?

Toll dass du die beiden Praxen genauso empfindest wie wir. Wir dachten erst, wir wären nur zu verwöhnt vom Valentinshof. Da haben wir uns immer super aufgehoben gefühlt. Fast schon wie Freunde.

Die Praxis in der Altonaer Str. fanden wir fast schon schäbig.

Ich drück dir die Daumen, das es schnell klappt.

Übernimmt deine Krankenkasse die Kosten oder seid ihr Selbstzahler?

LG Claudia 

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Wir sind leider Selbstzahler. Daher auch die Nachfrage nach Erfahrungen mit Kosten. 

Wenn du die Unterlagen noch zur Hand hast, würde ich mich freuen! 

Ich bin ganz gespannt was mich erwartet. :-) 

Vielen Dank und liebe Grüße, 

Jessi 

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Hab mal nachgeschaut. Die Kosten lagen bei mir pro Zyklus zwischen 2000 und 4000€. Dazu kamen dann die Kosten für die unzähligen Hormonmedikamente. Und etwa 300 bis 500€ für meinen Mann.

Wenn ich in einem Zyklus mehr Eizellen produziert hatte, wurden die eingefrorenen und für den nächsten Versuch genommen. Dann wird es natürlich günstiger, weil der Zyklus nicht stimuliert werden muss.

Habt ihr denn schon bei der Krankenkasse um Kostenübernahme gebeten? Bei gesetzlich versicherten übernehmen die eigendlich 3 Versuche. Bei privatversicherten zahlen die eigendlich anteilig unbegrenzte Versuche.

Ich bin privat Versichert. Bei mir haben die für 11 Versuche jeweils ungefähr die Hälfte bezahlt.

Die sind alle total super in der Praxis. Euch wird auch alles ganz genau erklärt. Da guckt auch keiner auf die Uhr, wenn man mal Fragen hat.

Auch das Laborteam ist der Knaller. Sooo lieb und fürsorglich.

Wann gehts denn los?

Ich drück euch ganz fest die Daumen.

LG Claudia

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

11 Versuche?! Wow!

Wir sind Selbstzahler, da wir nicht verheiratet sind. Aktuell befinden wir uns auch noch in Singapur. Ich komme Ende November nach Deutschland zurueck, aber mein Freund wird naechstes Jahr noch zwischen Deutschland und Singapur pendeln und ist daher gar nicht in Deutschland versichert.

Im Dezember soll es dann losgehen. Ich warte aktuell auf die Terminbestaetigung.

Vielen Dank fuers Daumen druecken!

Liebe Gruesse und ein schoenes Wochenende,

Jessi

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

ich vermute fast, die 11 Versuche waren keine 11 Vollversuche. Ich hätte das keine 11 Mal emotional durchgestanden...

Wir hatten 3 Stimulationenen. 1 mal hat mein Körper nicht wirklich auf die Hormone reagiert und es wurde abgebrochen.

Transfere hatten wir *grübel* 7 glaube ich.

Wenn es mit den Zwillingen nicht geklappt hätte, hätten wir nicht noch mal das volle Programm gefahren.

Spritzen, hoffen, bangen, verzweifeln, neue Hoffnung Enttäuschung... das ganze Leben nur davon bestimmt.

Ich war da oft am Ende meiner Kräfte.

Alle Daumen sind gedrückt. Mit der Pendelei gerade jetzt auch noch in Corona Zeiten wird das sicherlich vom Timing her auch eine große Herausforderung.

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Habe gerade realisiert, dass ich vorher 2 Vollversuche geschrieben hab. Den Abbruch hab ich tatsächlich weitestgehend verdräng. Das war das allerschlimmste, weil es gleich beim ersten Mal passiert ist. Da war ich total fertig.

Glücklicherweise haben dann die anderen Medis super funktioniert.

Re: ICSI Kosten und Erfahrungen in Hamburg

Vielen Dank fuers Teilen deiner Erfahrungen!

Ich bin schon sehr gespannt wie das alles bei mir werden wird.

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App