Suchen Menü

Ethikkommission, mir läuft die Zeit weg, Kinderwunsch-Klinik im Ausland?

Hallo Ihr, 

Ich habe gerade mit der Ethikkommission telefoniert. Mein Antrag liegt schon seit Wochen vor und die Ethikkommission tagt nächste Woche, jedoch ist mein Antrag aufgrund von "höhem aufkommen" erst im Dezember dabei. Ich bin fix und fertig, hatte gehofft das es jetzt endlich losgehen kann.

 

Ich werde Mitte nächsten Jahres 40 und damit gibt es wohl Schwierigkeiten mit dem Kinderwunsch In Deutschland. 

 

Nun habe ich zwei Fragen:

1) hat einer Erfahrungen damit wie lange das alles dauern kann?  (Hormone, eientnahme, checken auf Erbkrankheiten, Eier wieder einsetzen, etc)  

2) hat einer Erfahrungen mit Kiwu Kliniken im Ausland? Infos hierzu könnt ihr mir auch gerne als Pn schicken. 

 

Ich bin jetzt gerade ziemlich verzweifelt. Vielleicht hat ja einer Erfahrungen die mir Hoffnung machen? 

 

Bisherige Antworten

Re: Ethikkommission, mir läuft die Zeit weg, Kinderwunsch-Klinik im Ausland?

Hallo Fuchsfell,

wir waren in Brüssel weil wir uns nicht von wildfremden Menschen vorschreiben lassen wollten, ob das was wir machen vertretbar ist. Das soll unserer Ansicht oft nur der Betroffene selber entscheiden.

Wir haben eine PID gemacht. Dafür musste eine Test auf basis unserer Blutproben erzeugt werden. Das hat ca 3 Monate gedauert, nachdem wir aber erstmal 3 Monate auf der Termin warten mussten. Da wir beim initialen Gespräch mit den genetikern aber auch schon alle Ärzte der Gynäkologie getroffen haben (1 sehr langer Tag vor Ort), konnten wir im nächsten Zyklus loslegen.

wenn ich mich recht erinnere, haben wir im Dezember 2013 den ersten Kontakt hergestellt, im August 2014 war die erste ICSI die dann auch sofort erfolgreich war und im Mai 2015 kam mein Sohn zur Welt.

Hinter uns lagen davor aber bereits 3 lange Jahre in denen wir erstmal herausfinden mussten, welcher gendefekt vorliegt. Bis dato war immer nur symptomatisch behandelt worden und nie die Ursache festgestellt worden. 
Ich erinnere mich gut, dass ich mich von Termin zu Termin gehangelt habe und diese immer ca 3-4 Monate auseinander lagen.

hoffe das hilft dir weiter. Ansonsten auch gern per PN noch mehr!

mielchen

Meistgelesen auf 9monate.de
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen