Suchen Menü

Blutuntersuchung Kiwu-Zentrum

Hallo Zusammen, 

ich hatte diese Woche meinen ersten Termin in der Kiwu-Klinik, es wurden unsere Befunde besprochen, ein Ultraschall gemacht ein Spermiogramm. Anschließend wurde ein Termin für die Blutabnahme in der ersten Zyklushälfte gemacht. Die Ärztin meinte noch "bei der Blutuntersuchung lass ich dann gleich noch ein Gen untersuchen", bevor ich fragen konnte gings schon weiter. War natürlich auch alles viel am Anfang... Aber ich frage mich jetzt was für ein gen sie gleich bei der ersten Untersuchung prüfen will... Hat jemand Erfahrung, würde bei euch auch so etwas geprüft. Und weiß einer, warum man nüchtern kommen muss? 

 

Bisherige Antworten

@ MeineGina

Hallo MeineGina,

konntest Du mittlerweile herausfinden was für ein Gen untersucht werden sollte? Wurde diei Blutabnahme nur für Dich oder auch Deinen Partner angeordnet?

Ich könnte mir vorstellen, dass im Vorfeld geklärt werden soll ob es eine Vorbelastung gibt. Es gibt bestimmte Chromosomenstörungen die im Rahmen eine KIWU-Behandlung abgeklärt werden. Mehr dazu kannst Du hier lesen:

https://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/beschwerden-erkrankungen/chromosomenstoerungen-chromosomenaberrationen-id94426.html

Ich hoffe, alle Ergebnisse werden gut ausfallen damit Ihr in die Behandlung starten könnt.

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Pseudokrupp (Krupphusten)

    Pseudokrupp (Krupphusten) ist eine Erkrankung der oberen Atemwege, die fast ausschließlich bei Kindern bis zum Alter von sechs Jahren auftritt. Jungen sind häufiger betroffen als... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen