Suchen Menü

Verstopfung nach dem Abstillen?

Hallo,
habe vor ca. 2 Wochen meinen 1-jährigen Sohn abgestillt. Er trinkt nur nachts ca. 500ml Milumil (pre bzw. 3).Frührer hatte er regelmäßige Verdauung und seit ca. 2Tagen gar keine. Kann es von der Milch kommen?Wie/wann soll ich reagieren?Hilft es, eine andere Milchsorte zu geben?Darf man Milchsorten mischen (also in der gleichen Nacht z.B. milumil und beba füttern)?Macht es Sinn abends 3-er zu geben und über die Nacht (wenn das Kind wirklich Hunger hat) pre-Milch?
Danke für Ihre Hilfe
Kylie
Bisherige Antworten

Verstopfung nach dem Abstillen?

Hallo KYlie, mischen sollten Sie die Milchen nicht, das verursacht Blähungen. Bleiben Sie bei der Pre- , die macht in der regel auch keine Verstopfung, zu der es nach dem Abstillen durchaus kommen kann
LG UE
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Mikrozephalie

    Mikrozephalie ist eine Art von Schädelverformung bei neugeborenen Säuglingen. Hierbei ist der Kopfumfang des Kindes deutlich verkleinert, was ein starkes Missverhältnis zwischen... → Weiterlesen

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen