Suchen Menü

Verzweifelt.

Was mach ich bloß falsch? 

1. Schwangerschaft abgebrochen wegen Chromosomen Fehler, Februar 2020

2. Schwangerschaft, Fehlgeburt, März 2021

3. Schwangerschaft, gestern operiert worden wegen Eileiterschwangerschaft. 

Ich bin ein guter Mensch, ich bin freundlich, hilfsbereit, arbeit in der Pflege, tu gutes. Warum muss ich sowas mitmachen? Ich bin so traurig und wütend. Wieso darf ich nicht endlich eine gesunde Schwangerschaft erleben? 

Eileter konnte erhalten bleiben, hab aber Angst, dass der durch OP vielleicht noch schlechter durchgängig ist und das nochmal passieren könnte. Hat da jemand Erfahrung gemacht? Hat jemand davor die Durchgängigkeit überprüfen lassen? Bringt das etwas? Ich wär für alles bereit und offen zu probieren.

IVF hat anscheinend 3% Wahrscheinlichkeit für Eileiterschwangerschaft, auf natürlichem Weg 2%. Stimmt das? 

Jetzt hab ich aber aucg gelesen, dass nach Eileiterschwangerschaft das Risiko nochmal eine Eileiterschwangerschaft zu erleben bei 20% ist. Stimmt das? Ich kann sowas nicht nochmal erleben.

Hat wer einen Tipp für mich? Was kann ich machen? 

Bisherige Antworten

Re: Verzweifelt.

Hey du,

Zur Eileiterschwangerschaft kann ich dir leider nichts sagen. 

Aber ich wollte dir gern sagen, dass es bestimmt nicht an dir liegt. Du bist bestimmt ein toller Mensch, und verdient hast du das sicher nicht. Du machst auch nichts falsch. Es ist einfach unfair, und es tut mir so unendlich leid für dich. Fühl dich ganz fest gedrückt! Ich würde so gern etwas tun für dich. 

Liebe, mitfühlende Grüße!

 

Re: Verzweifelt.

Danke

Ich versteh das einfach nicht. Ich bemüh mich so, alles richtig zu machen und dann passiert etwas, das ich nicht ändern hätte können. 

Re: Verzweifelt.

Ach du..

Verstehen geht da auch gar nicht. Auf der Suche nach einer Antwort auf das "Warum?" kann man verzweifeln. Also bleibt das akzeptieren. So schwer es auch fällt. Aber gönne dir jetzt Zeit. Es ist ok, dass du wütend und traurig bist. Es zeigt, wie viel es dir bedeutet, wie sehr du dir diese Kinder gewünscht hast, und das ist schön.

Es ist doch gut, wenn du alles tust, um das Risiko einer Fehlgeburt zu vermeiden. Dann gibt es keinen Grund, dir Vorwürfe zu machen. Du machst alles richtig und wunderbar. 

Ich denke an dich.

@ PM

Liebe PM,

das tut mir wirlich sehr leid, dass Du eine Eileiterschwangeschaft hattet. Zum Glück aber konnte der Eileiter erhalten bleiben.

Ich kann verstehen, wie traurig Du im Moment bist und wie ungerecht Du das Leben jetzt empfindest. Aber wie MissKassy schon geschrieben hat, es liegt nicht an Dir.

Ich hoffe, Du kommst jetzt nach der OP erst einmal zur Ruhe und ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit.

Viele Grüße

Victoria

Re: @ PM

Danke. 

Aber ich weiß grad nicht wie ich mit dem umgehen soll. Weiß nicht wohin mit der ganzen Trauer und dem Zorn. 

Re: @ PM

Liebe PM,

das kann ich gut verstehen, Du hast einige sehr tiefgreifende und traurige Erlebnisse gehabt.

Vielleicht wäre es hier eine Hilfe für Dich, wenn Du dir therapeutische Unterstützung suchst und dadurch einen bessern Umgang mit Deinen Gefühlen findest und die Trauer verabeiten kannst. Du kannst hier einen Raum für Dich finden in dem Du diese traurigen Erlebnisse besser verarbeiten kannst und ihnen den Platz gibst die sie nun brauchen.

Ich hoffe natürlich, dass Dein Partner, Deine Familie und Freunde jetzt auch für Dich da sind und Dich gut unterstützen.

In einer Therapie hast Du aber noch einmal einen geschützten Raum der nur für Dich da ist. Behalte diese Mögllichkeit daher im Hinterkopf und wenn Du merkst das es Dir nicht besser geht, dann nimm diese Möglichkeit in Anspruch.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft.

Liebe Grüße

Victoria

 

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen