Suchen Menü

Erfahrungen mit falsch positiven Tests?

10.02.20

Hallo ihr Lieben,

Die 2. Linie kam unheimlich schnell (Morgenurin). Ich bin heute ES+10 und habe mich auf einen negativen Frühtest eingestellt.

Mein Problem ist der Test. Das ist ein KTx7. Der hat so viele negative Bewertungen und falsch positive Ergebnisse, dass ich dem ganzen nicht traue. Habt ihr Erfahrungen damit?

Ich habe noch einen anderen Test liegen, der aber ja nachher nicht mehr mit Morgenurin gemacht ist.

Warum teste ich nicht einfach morgen? 4 Fehlgeburten, Einnahme von Progesteron und Heparin ab positivem Test. Ich will meiner Frauenärztin nur nicht wegen eines eventuell falsch positiven Tests auf den Zeiger gehen und mich verrückt machen, wobei mir letzteres die letzten Minuten ganz gut gelungen ist.

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App