Suchen Menü

Geistig behindert?!

Hallo,
ich will mich erstmal vorstellen. Ich bin eine junge Mama von 24 Jahren. Mein Sohn wurde letzten Mai geboren mit einer Gastroschisis. Das ist eine offene Bauchdecke. Diese wurde während einer komplizierten OP erfolgreich geschlossen und mein Sohn hat sich bald erholt. Uns ist schon früh aufgefallen dass unser Sonnenschein bei allem etwas länger braucht. Anlachen mit 4 Monaten, Greifen mit 4 Monaten, drehen und sitzen normal, selbst hinsetzen mit 12 Monaten, Krabbeln mit 13 Monaten, hochziehen mit 13 Monaten. Mittlerweile läuft er fleissig an der Hand und kann kurz alleine stehen, setzt sich dann aber wieder hin weil er angst hat. Er spricht nicht viel, mama, papa, auto. Mit 12 Monaten wurde eine Entwicklungsverzögerung im SPZ festgestellt. Er wurde auf 7 Monate eingestuft. Nun wollten die ärzte es gentisch testen ob alles ok ist. Der erste Test ergab nichts, nun hat mir die Ärtzin erklärt sich möchte ihn auf ein bestimmtes Syndrom testen was passen könnte. Er hätte nämlich (jetzt kommts) einen viel zu kleinen Kopf (45cm Umfang), zu weit auseinander stehende Augen, zu große Ohren, eine fliehende Stirn, eine zu schmale Oberlippe, einen breiten Nasenrücken etc pp... =-O Wenn ich meinen Sohn ansehe, sehe ich ein normales Kind! Wir haben alle kleine köpfe und er gleicht mir wie ein Zwilling als ich ein Kleinkind war. Nun steht auf der Überweisung " Geistig behindert, diagnostische Abklärung"!!!! Was hat das zu bedeuten? Kann man das schon so früh feststellen?? Oder machen die Ärzte das um Geld von den Krankenkassen zu kassieren??! Bitte helft mir, ich bin schon total fertig, kann nicht mehr schlafen. frage jeden ob mein Kind denn anders aussieht als andere Kinder :,( Kann er seinen Rückstand aufholen?? Oder sind entwicklungsverzögerte Kinder meistens geistig behindert?
Liebe Grüße
Bisherige Antworten

Geistig behindert?!

Hallo,
dein Beitrag ist schon ne Weile her, habt ihr mittlerweile alles abklären lassen was euch eure KiÄ empfohlen hat?
Das hört sich ziemlich krass an, was die Ärztin auf die Überweisung geschrieben hat.
Ist denn euer Sohn zu früh geboren?
Mein Sohn ist nicht zu früh geboren gilt aber als Frühchen weil er nur ein Gewicht von 2120g zur Geburt hatte. Wir mussten ab nem Alter von 4 Monaten zur Physiotherapie, da er Blockaden hatte. Er robbte erst mit 7 Monaten und mit 11 Monaten fing er an sich Po rutschend fortzubewegen, mit 12 Monaten setzte er sich erst sebst auf und mit 16 Monaten lief er erst alleine. Klingt alles ähnlich wie bei euch. Übringens steht bei uns im U-Heft auch Microzephalus, allerdings hatte unser Sohn zur Geburt auch nur nen Kopfumfang von 31 cm und er wächst eben an seiner Linie und nicht an der die vorgegeben ist.
Euer Sohn hat eigentlich keinen Rückstand! Es gibt Kinder, die fangen erst mit 2 Jahren an zu reden, mein Sohn sagte mit 12 Monaten auch noch nicht mehr wie eurer. Das ist doch alles noch im Rahmen. Er hatte ja auch ne Op hinter sich mit ner Wunde und allem drum und dran. Lass dich nicht so unter Druck setzten und hole ne andere KiÄrztliche Meinung ein. Wenn genetisch alles Ok ist, brauchst du dir nicht mehr allzu große Sorgen machen!
Schreib ma wies bei euch weitergegangen ist!
Lg Nadi

Geistig behindert?!

Hallo,
wow, ich hätte ja nicht mehr damit gerechnet dass noch jemand antworten würde :-) unser Sohn ist in dem Sinne schon ein Frühchen. Er kam fast sechs Wochen zu früh, hatte aber das stolze Geburtsgewicht von 3050g. Wir hatten erneut einen Termin zur Entwicklungsbestimmung, und phu, unser Sonnenschein hat einiges aufgeholt. Er hat aber immer noch einen Rückstand von ca 4-5 Monaten (laut Arzt und seiner engstirnigen Entwicklungskurve). Mittlerweile läuft er, auch wenn er sehr spät dran war mit 18 Monaten. Sprechen tut er immer noch nicht viel mehr, aber darüber mach ich mir keinen Kopf mehr. Ich bin enorm stolz dass er sich so gut entwickelt. Beim DNA test konnten sämtliche genetischen Defekte ausgeschlossen werden. Es sollten weitere Tests gemacht werden, die ich aber verweigert habe. Man könnte ja noch Zehn jahre weiter testen auf diesen und jenen Gendefekt. Wir warten immer noch auf den Bescheid der Frühförderstelle. Und das schon seit ca. zwei Monaten . Man muss einen Antrag auf einen Antrag auf ein Formular stellen, dass dann von diesem und jenen Vorsitzenden abgesegnet wird. Furchtbar. Wir werden mit unserem Sohn zum Osteopathen gehen, da wir eine blockade im Rücken vermuten. Eine zweite Meinung haben wir auch einholen lassen. Unser Sohn ist eben einer von der langsamen oder gemütlichen Sorte meinte der Arzt.
Sein KU wächst eben, wie auch bei eurem Sohnemann, in seinem eigenen Tempo und seiner eigenen Kurve. Mittlerweile seh ich das ganze in einem anderen Licht. Ich werde mich nie wieder von einem Arzt verrückt machen lassen. Gut Ding hat weile... und der Wunderbare Arzt hat ja auch prophezeit dass mein Sohn erst mit zwei Jahren laufen wird... siehe da, er hats ja doch sechs Monate eher geschafft [:-}
Vielen Dank nochmal für deine aufmunternde Antwort, freue mich auf mehr :-)
Liebe Grüße,
Lizzy

Geistig behindert?!

Hallo Lizzy,

irgendwie hab ichs auch verschwitzt, hier nochmal nach deiner Antwort zu sehen... :-X

Freut mich zu hören, dass genetische Defekte ausgeschlossen werden konnten und euer Sohnemann einiges aufgeholt hat. Ich finde auch, dass das relativ zu sehen ist. Mein Kleiner redet jetzt um einiges mehr als manche Jungen, die ein halbes Jahr älter sind als er. Da finde ich es nicht unnormal wenn Kinder erst mit 18 Monaten laufen und nicht mit 12 Monaten.Die Idee zum Osteopathen zu gehen, ist auf jeden Fall gut! Das hätten wir auch schon viel eher tun sollen.

Mache mir auch schon Gedanken über unseren nächsten U-Termin, welcher zwar erst im April ist, aber denke soviel wird sich da nicht tun mit seinem Kopfumfang. Er misst momentan 46cm, was wohl für einen Jungen mit 12 Monaten normal wäre, nur wird unser Kleiner im März bereits 2 Jahre. Für uns scheint er sich normal zu entwickeln, hat keine Krampfanfälle oder sonstiges. Allerdings würde ein viel größerer Kopf gar nicht zum restlichen Körperbau passen, da er recht zierlich ist und eben auch kein Riese. Naja irgendwie wird unsere KiÄ es schon schaffen mich wieder verrückt zu machen ;-) . Ich frag mich nur immer, wie lange das noch so weitergeht? Es stimmte bisher bei jeder U irgendwas nicht.

Wir können nur abwarten und wichtiger noch, viel Vertrauen in unsere Söhne haben!

Wie alt ist denn euer Sohn jetzt?

Lg Nadi

Geistig behindert?!

Hallo,
also nur mal so zur Info, mein Sohn (heute 4,5 Jahre) hat mit 7 Monaten gerobbt, mit 11,5 M sich allein hingsetzt und mit 13 gekrabbelt. Frei gelaufen ist er mit knapp 18 Monaten.
Ich war mit ihm von Anfang an bei der Krankengymn. weil er ein KISS-Syndrom hatte. Aber dort sagte man immer er ist ganz normal, eben etwas später dran.
Er ist heute ganz normal, rennt rum, konnte mit 4 direkt Fahrrad fahren und ist ganz normal für sein Alter, geht in Kindi usw. Außer das er mit der Sprache etwas hinterher ist und wir wöchentl. zur Logo gehen.
ALso du siehst das muss alles nichts heissen.
Viele Grüsse
Kim
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App