Suchen Menü

Geistig behindert?!

Hallo,
ich will mich erstmal vorstellen. Ich bin eine junge Mama von 24 Jahren. Mein Sohn wurde letzten Mai geboren mit einer Gastroschisis. Das ist eine offene Bauchdecke. Diese wurde während einer komplizierten OP erfolgreich geschlossen und mein Sohn hat sich bald erholt. Uns ist schon früh aufgefallen dass unser Sonnenschein bei allem etwas länger braucht. Anlachen mit 4 Monaten, Greifen mit 4 Monaten, drehen und sitzen normal, selbst hinsetzen mit 12 Monaten, Krabbeln mit 13 Monaten, hochziehen mit 13 Monaten. Mittlerweile läuft er fleissig an der Hand und kann kurz alleine stehen, setzt sich dann aber wieder hin weil er angst hat. Er spricht nicht viel, mama, papa, auto. Mit 12 Monaten wurde eine Entwicklungsverzögerung im SPZ festgestellt. Er wurde auf 7 Monate eingestuft. Nun wollten die ärzte es gentisch testen ob alles ok ist. Der erste Test ergab nichts, nun hat mir die Ärtzin erklärt sich möchte ihn auf ein bestimmtes Syndrom testen was passen könnte. Er hätte nämlich (jetzt kommts) einen viel zu kleinen Kopf (45cm Umfang), zu weit auseinander stehende Augen, zu große Ohren, eine fliehende Stirn, eine zu schmale Oberlippe, einen breiten Nasenrücken etc pp... =-O Wenn ich meinen Sohn ansehe, sehe ich ein normales Kind! Wir haben alle kleine köpfe und er gleicht mir wie ein Zwilling als ich ein Kleinkind war. Nun steht auf der Überweisung " Geistig behindert, diagnostische Abklärung"!!!! Was hat das zu bedeuten? Kann man das schon so früh feststellen?? Oder machen die Ärzte das um Geld von den Krankenkassen zu kassieren??! Bitte helft mir, ich bin schon total fertig, kann nicht mehr schlafen. frage jeden ob mein Kind denn anders aussieht als andere Kinder :,( Kann er seinen Rückstand aufholen?? Oder sind entwicklungsverzögerte Kinder meistens geistig behindert?
Liebe Grüße
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 16.11.2011, 13:03 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo, dein Beitrag ist schon ne Weile her, habt ihr mittlerweile alles...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App