Suchen Menü

Geburtsverletzungen-Wann lösen sich die Fäden?

Hallo,
bei Joelles Geburt vor vier Wochen hatte ich einen Dammriss 2.° und einen Scheidenriß.
Beides wurde mit selbstlösenden Fäden genäht *schauder*
Zehn Tage nach der Entbindung hat meine Ärztin die Fäden der Dammnaht gezogen, da sie meinte, die würden sonst nur noch in die Haut einschneiden und mehr schaden als nutzen.
Die Fäden der Naht vom Scheidenriß sind aber drin geblieben, die sollten sich von alleine lösen.
Aber wann machen sie das denn??? Dauert das wirklich so lange, ich finde vier Wochen sind doch schon eine ganz schöne Zeit, da müßte doch alles verheilt sein, oder?
Und ich kann mir im Moment nicht vorstellen, das sich irgendwann mal wieder im genähten Bereich alles normal "anfühlt".
Mir graut schon davor, das mein Männe sich mir irgendwann mal wieder auch nur versuchsweise nähern könnte-ihr wißt schon, was ich meine ;-)- *angsthab*
Kann mich mal jemand beruhigen?
Gruß
Sandy
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App