Suchen Menü

Auswirkung von äußeren Einflüssen auf Einnistung?

Weiß jemand von euch wie stark sich äußere Einflüsse in der Zeit zwischen Befruchtung u. Einnistung auswirken? Fühle mich diesen Monat echt gestresst: Bin nur unterwegs u. am Organisieren wg. Umzug vor drei Wochen, bin schon seit zwei Wochen dick erkältet u. hab mir einen Tag nach dem ES einen richtig üblen Stromschlag am Toaster geholt... So kann doch keiner schwanger werden, oder??! Vielleicht sollte ich´s mal mit Yoga versuchen. Aber nur wenn die Verletzungsgefahr nicht zu groß ist... ;-)
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App