Suchen Menü

bis zu 8mal stuhlgang am tag

Hallo, ich habe eine kleine Tochter im Alter von 5 Wochen, sie bekam seit dem 2. Tag das Fläschen, von Hipp Anfangsmilch 1. Nach 5 Tagen hatte sie mit fast jeder Flasche Stuhlgang feste Bestandteile und Wasser getrennt (habe ich öfters gesehen beim Wickeln). Da ich es für Durchfall hielt bekam sie 3 Tage Heilnahrung von Humana war erst gut ab 3. Tag wieder so oft Stuhlgang. Sie bekam dann auf anraten HA Nahrung von Humana, und wieder am Anfang gut nach ca 3-4 tagen wieder das gleiche.Nur das sie zusätzlich noch starke Bauchschmerzen und Blähungen bekam. Seit knapp 2 Wochen bekommt sie nun BEBA Sensitiv und seit 4 Tagen wieder das gleiche .. mit fast jeder Flasche Stuhlgang Bauchweh und Blähungen. Sie bekommt in jedes Fläschen Sap Simplex (lefax hatten wir auch schon) und noch keine Fluor tabletten. Neuerdings trinkt sie ein halbes Fläschen und schreit oder quänelt dann macht zwar Bäuerchen, meist drückt sie dann auch die Windel voll und nach ca 10 min trinkt sie weiter. nach ca 30-60min hat sie dann meist Bauchweh und starke Blähungen. Von nachmittags bis Abends ist es immer schlimmer als Vormittags. Meine Frage nun soll ich nochmals die Milch wechseln wenn ja welche. Ach so kleine Pickelchen im Gesicht vor allem am Kinn und Ohrlläppchen hat sie auch bis zum Hinterkopf, sonst am Körper nicht. Bei uns gibs keine Allergie in der Familie. Wir haben die Anti-Kolik Flaschen von MAM mit den kleinsten Sauger. Sie wächst ansonsten gut und wiegt 5300g.Geboren mit 3820g. Der Stuhl ist grünlich von fest bis dünn jedesmal anders, in den Tagen wo sie nur zweimal am Tag Stuhlgang hatte war der Geruch sehr intensiv. Einen festen Fütterplan gibt es nicht sie kommt oft alle 2 Stunden aber auch bis zu 4 Stunden sind nicht selten . Trinkt zwischen 100-160ml meist 140ml. Körnerkissen und Bauchmassage helfen nur kurz. Hoffe sie können uns helfen. Lg
Bisherige Antworten
Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 20.03.2013, 07:18 Uhr
9074 Beiträge seit 06.09.2011

Re: bis zu 8mal stuhlgang am tag

Liebe Nika, mir scheint, als wäre die Hipp Nahrung für deine Kleine am besten geeignet. Das was sie dort an Stuhlgang hatte war normal und hätte sich nach einiger Zeit noch in eine cremige Substanz geändert. Ich würde deshalb wieder auf Hipp umstellen. Melde dich bitte, wenn du damit angefangen hast und schreibe mir wie es klappt. LG Lucia

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen