Suchen Menü

Stillen & Schlaf

Liebe Lucia, 

ich habe zwei Themen, bei denen ich hoffe, dass Du mir helfen kannst. Da ich gesehen habe, dass Du Dich neben der Ernährung auch in Sachen Babyschlaf sehr gut auskennst, habe ich gedacht, ich frage Dich einfach mal :-)

Vormittags-Stillen: Meine Tochter - 9 Monate - isst sehr gut. Sie wird morgens nach dem Aufwachen noch gestillt und ca. 1 Stunde später frühstückt sie eine Scheibe Brot und Obst. Ist es notwendig, dass sie am Vormittag dann auch noch einmal gestillt wird? Ich habe nämlich das Gefühl, dass sie bis zum Mittag nicht unedingt Hunger hat. Da sie dann - wenn das Vormittags-Stillen wegfällt - aber nur noch zwei mal am Tag (abends vor dem Schlafengehen und morgens nach dem Aufwachen) gestillt würde, bin ich mir unsicher, ob dies genügend Muttermilch ist?!

Nun meine zweite Frage zum Thema Schlaf.
Grundsätzlich schläft meine Tochter sehr gut. Sie geht abends gegen 20 Uhr ins Bett und wacht zwischen 5 und 6 Uhr auf. Nach dem Aufwachen stille ich sie. Tagsüber schläft sie Vormittags ca. 45 Minuten (ich wecke sie dann) und mittags noch einmal 1,5 - 2 Stunden. Ich frage mich, ob es irgendeinen "Trick" gibt, durch den sie morgens etwas länger schläft. Das Problem ist, dass ich merke, dass sie nach dem Aufwachen noch sehr müde ist, sich ständig die Augen reibt und auch bis zum Vormittags-Schlaf ziemlich schlecht gelaunt ist. Als sie jünger war, ist sie meistens über das Stillen wieder eingeschlafen, dies ist jetzt aber nicht mehr so. Ich habe das Gefühl, dass sie gerne wieder einschlafen würde, es aber irgendwie nicht "klappt". 

Ich danke Dir vielmals für Deine Antwort. 

Liebe Grüße,
Nadja

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App