Suchen Menü

Pre.oder Folgemilch?

Liebe Lucia,
Wegen einer gehirnerschütterung war ich mit meiner 9,5 Monate alten Tochter Hanna Anfang der Woche zwei Nächte im Krankenhaus. Ein Hanna in der ersten Nacht nach acht Stunden Schlaf um 2 Uhr aufwachte und ich die nachtschwester Watt, mir eine Flasche pre Nahrung warm zu machen, reagierte Wiese überrascht, ja fast schon entsetzt. Sie meinte es wäre unpassend, dass Hanna noch nicht durchschläft (was sie immer mal wieder tut aber eben nicht jede Nacht). zudem wäre pre Nahrung nur für Neugeborene und ich sollte mir mal Gedanken machen, warum mein Kind noch nicht durchschläft und mich fragen, ob ich nicht das falsche füttere.
Nun meine Frage: sollte ich lieber Folgemilch geben? Hanna trinkt alle 3 bis 4 Stunden 150 bis 180 ml Bebivita Pre HA. Dazu bekommt sie drei Beikostmahlzeiten, welche sie stets komplett aufissr.
außerdem interessiert mich, ob es überhaupt noch nötig ist, dass ich Hyperalergene Nahrung füttere. Ich habe als Kind schwer unter diversen Allergien zurück Neurodermitis gelitten.
Vielen Dank für deine Hilfe.
Beste Grüße
Rebecca
Bisherige Antworten

Re: Pre.oder Folgemilch?

Sorry für die vielen Schreibfehler. Autokorrektur lässt grüäen...
Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 04.04.2019, 20:27 Uhr
9065 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Pre.oder Folgemilch?

Liebe Rebecca,
es macht mich sprachlos, dass es Fachkräfte gibt, die sowetwas behaupten.

Hanna ist mit Pre-Milch gut versorgt. Das ist gängige Expertenmeinung.

Bekommt Hanna zusätzlich zu den Breimahlzeiten alle 3-4 Stunden eine Flasche also etwa 1000ml plus 600g Brei? Wenn ja, wäre das zuviel. Am betsen schriebst du mir das mal genauer auf.

Eine HA NAhrung ist nur in den ersten 4 Lebensmonaten sinnvoll. Sobald du mir geschrieben hast, wie der Ernährungspaln in etwa aussieht empfehle ich dir eine geeignete Nahrung.

Das Hanna noch nicht durchschläft ist NORMAL! 

Liebe Grüße Lucia

 

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Re: Pre.oder Folgemilch?

Liebe Lucia, 

vielen Dank für deine Antwort. 

Hier ist ein typischer Tag bzgl. Hanna Essverhalten

7 Uhr: 180ml pre

11 Uhr: ca. 200g Gemüsebrei

14 Uhr: ca. 200g Getreide-Obst-Brei

17 Uhr: ca. 200g Milch-Getreide-Brei

20 Uhr: 150ml Pre

Zwischen 2 und 4 Uhr: 150ml Pre

Hanna ist ca. 70cm groß und wiegt 8,5kg. 

Ist das okay? 

 

Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 04.04.2019, 21:58 Uhr
9065 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Pre.oder Folgemilch?

Liebe Rebecca,
ja das ist perfekt!
Bitte melde dich, wenn du noch Fragen hast.
Liebe Grüße Lucia

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Re: Pre.oder Folgemilch?

Liebe Lucia, 

schön - das freut mich! Vielen Dank für deine Hilfe. Ich finde es ganz toll, mit wieviel Engagement du stets unsere Fragen beantwortet!

Einen schönen Abend und liebe Grüße... 

Re: Prder Folgemilch?

Eine Frage hätte ich doch noch  Du meintest, du könntest mir eine geeignete Milchnahrung empfehlen. Hättest du eine Empfehlung für mich? 

Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 04.04.2019, 22:33 Uhr
9065 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Pre.oder Folgemilch?

:-)DANKE

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Re: Pre.oder Folgemilch?

Liebe Lucia, 

hast du meine letzte Frage evtl. übersehen? 

Ich hatte dich auf dein Angebot einer Empfehlung bzgl. Milchnahrung angesprochen... 

Sehr viele Grüße und einen schönen Sonntag noch

Rebecca

Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 08.04.2019, 08:50 Uhr
9065 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Pre.oder Folgemilch?

Liebe Rebecca,
bitte entschuldige die späte Antwort. 
Für Babys die älter als 9 Monate alt sind, ist jede Anfagsnahrung gleich gut geeigent. In deinem Fall gibt es keine Nahrung die besser oder schlechter wäre.

Liebe Grüße Lucia

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Re: Pre.oder Folgemilch?

Kein Problem. 

Ist gut, vielen Dank für deine Antwort. Kann ich also bei der Pre Nahrung bleiben, so lange Hanna noch die eine oder andere Flasche bekommt? 

Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 08.04.2019, 09:35 Uhr
9065 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Pre.oder Folgemilch?

Liebe Rebecca,
ja Pre-Nahrung ist bestens geeignet.

LIebe Grüße Lucia

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen