Suchen Menü

Mittagsschlaf

Hallo, meine Tochter ist jetzt 1 Woche alt und hält ihren Mittagsschlaf bei uns auf dem Sofa.
Kissen und Decken sind weit entfernt und sie liegt auf dem Rücken, kann so das Risikos des plötzlichen Kindstods trotzdem erhöht sein? Oder sollte sie in ihr Beistellbett gelegt werden? 
Mit freundlichen Grüßen Bella
Bisherige Antworten
Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 15.02.2018, 15:43 Uhr
9073 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Mittagsschlaf

Liebe Bella,
das ist eine Frage die ich nicht beantworten kann und darf, da jede Antwort eine rechtsverbindliche Auskunft wäre. Ich muss dich leider an den Kinderatzt oder Hebamme verweisen.
Liebe Grüße Lucia

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Mikrozephalie

    Mikrozephalie ist eine Art von Schädelverformung bei neugeborenen Säuglingen. Hierbei ist der Kopfumfang des Kindes deutlich verkleinert, was ein starkes Missverhältnis zwischen... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen