Suchen Menü

Milch für Ausnahmen

Hallo Lucia,

Unser Kleiner ist jetzt ein halbes Jahr alt und isst seit zwei Wochen gerne Kleinigkeiten als fingerfood oder ein paar Löffelchen Brei. Ansonsten wird er gestillt. Dem home office sei Dank, muss ich nicht abpumpen, sondern kann einfach fix runter kommen und stillen, wenn der Papa Schicht hat. Ich habe also keine Muttermilch Reserven (und ehrlich auch keine Lust aufs Abpumpen). Nächsten Monat stehen einige Präsenzveranstaltungen auf der Arbeit an und da würde der Papa gerne etwas für den Notfall da haben. Nur auf Beikost wollen wir uns da nicht verlassen. Lange Rede kurzer Sinn suchen wir eine geeignete Babymilch für den Kleinen. Ich habe mich erkundigt und in Deutschland scheinen die Anfangsmilchpulver nur Laktose zu enthalten und keine weiteren Zucker. Wir leben in Frankreich und da ist das wohl anders. (Das ist schon komisch, ich hätte gedacht, dass das internationale Konzerne sind, die eine Zusammenstellung haben und das nicht länderweise anpassen, aber egal, das ist ein anderes Thema.) Nun habe ich gesucht und eine Marke gefunden, die ihre Milch für Babys von 6-12 Monaten damit bewirbt nur Laktose als Zucker zu enthalten, und zwar 8.3g/100ml. Klingt das vernünftig? Müsste ich noch auf etwas achten?

Es ist ja nur für den Notfall und als Ausnahme gedacht.

Besten Dank! 

Bisherige Antworten
Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 26.04.2021, 11:52 Uhr
9042 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Milch für Ausnahmen

Hallo kein Rosa,
ja es stimmt es gibt trotz EU Verordnung Unterschiede.
Du kannst eine Nahrung nehmen du ab Geburt geeignet ist (das entspricht in Deutschland der Pre Nahrung).
Schicke mir gerne mal den Link für das Produkt, dass für dich in Frage kommt, dann schaue ich es mir an.
Liebe Grüße Lucia

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Re: Milch für Ausnahmen

Ah ja, ich sehe gerade, dass von dieser Marke auch Anfangsnahrung gibt : https://www.carrefour.fr/p/lait-bebe-liquide-1er-age-guigoz-3033710068630

Jede andere Anfangsmilch, die ich hier gesehen habe, enthält andere Zucker... Sehr komisch.

Vielen Dank für Deine Antwort! 

Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 26.04.2021, 12:55 Uhr
9042 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Milch für Ausnahmen

Hallo KeinRosa,
ja die Nahung ist prima.
Liebe Grüße Lucia

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Re: Milch für Ausnahmen

Okay, danke! Dann nehme ich die für den Notfall!

Vielen Dank und bleib gesund! 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen