Suchen Menü

Mein Baby ißt nur Obstbrei

Guten Tag, Frau Cremer, mein Sohn ist jetzt genau 6 Monate alt. Ich habe vor etwa 3 Wochen mit der Beikost angefangen, wobei er davon eine Woche krank war und nichts gegessen hat (lediglich Milch getrunken). Ich stille übrigens nicht, sondern habe von Anfang an Flaschennahrung gegeben. Er hatte sich bereits ab etwa dem 4. Monat sehr für meine Speisen interessiert und dann auch neugierig alles probiert, was ich ihm angeboten habe. Ich habe bisher nur Gläschen ausprobiert und Breie aus Reisflocken und Gries (die Mengen sind ja noch sehr gering). Schmecken tut ihm allerdings nichts außer Obst. Angefangen hatte ich mit Karotten und inzwischen habe ich so alles ausprobiert, was es an Gemüse gibt, er schüttelt sich aber jedes Mal, so als sei das angebotene Essen sauer und spuckt alles wieder aus. Ich versuche es immer mal wieder, aber leider bisher ohne jeden Erfolg. Selbst Breie mit zugemengtem Obst lehnt er ab. An Obst ißt er bisher alles, was es an heimischen Sorten gibt, in Gläschen, wie auch frisch. Er verträgt auch alles gut. Auf das Obst ist er allerdings ganz heiß, freut sich täglich darüber und versucht schon, selbst den Löffel zum Mund zu führen. Ich weiß nun nicht, ob ich mir Sorgen machen muß, oder ob es einfach okay ist, wenn er erst einmal nur Früchte möchte. Generell würde ich ja davon ausgehen, dass ein Baby am besten weiß, was es braucht, aber da offenbar alle anderen Babys Gemüse essen, wundere ich mich natürlich schon ein wenig. Für Ihre Antwort danke ich sehr herzlich im voraus.
Bisherige Antworten
Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 16.12.2012, 09:22 Uhr
9073 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Mein Baby ißt nur Obstbrei

Hallo liebe Melanie, dein Baby ist noch jung und braucht nur wenig Beikost. Muttermilch und Babynahrung ist süß, deshalb bevorzugen Babys süßen Obstbrei. Ich rate dir dazu jetzt erst mal nichts neues zu probieren und bei einer Sorte Obstbrei zu beleiben. In etwa 2 Wochen kannst du ihm dann Möhre oder Pastinake pur anbieten und das Obst weg lassen, damit er sich an weniger Süsses gewöhnt. Im Link findest du anhaltspunkte, wie es dann weiter gehen kann. Gerne kannst du dich jederzeit wieder melden. LG Lucia www.babytipps24.de

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

  • Mikrozephalie

    Mikrozephalie ist eine Art von Schädelverformung bei neugeborenen Säuglingen. Hierbei ist der Kopfumfang des Kindes deutlich verkleinert, was ein starkes Missverhältnis zwischen... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen