Suchen Menü

Erbrechen beim Baby

Hallo liebe Leser, Experten Mitglieder,

Folgendes ist geschehen, mein 8-Monate altes Baby, war mit mir 10 Tage im Urlaub. Davor hat es sich erkältet und ist nach wenigen Tagen am Meer gesund geworden, außer das es immer noch etwas Schnupfen hat. Aus diesem Grund habe ich Baby meistens mit Brust gestillt staat den gewöhnlichen Mittagsbrei (Gemüse/Kartoffel/Flocken). Als wir gestern ankamen, habe ich ihm große Portion Brei gegeben, 250g, was es aber locker geschafft hat. Da es etwas nölig war habe ich ihn hinterher nachgestellt.
Folgendes Problem: das Baby musste sich mehrmals fontanierend übergeben. Bis da, war auch alles erklärbar. Ich muss dazu sagen das es letzte 3 Tage keinen Stulgang hatte. Und heute den 4 Tag immer noch nicht. Nachts habe ich die alte bekannte Verstopfungsmethode genützt, in dem ich die Thermometer Spitze mit Öl im Po eingeführt habe und wieder rausgenommen habe. Es ergab sich kein Reflex und kein Resultat. Ich versuche es langsam mit Pausen zu stillen. Wieder erbrochen hat es noch nicht. Natürlich ist das ganze von Sa. auf So. passiert. Soll ich zum Notarzt? Oder noch abwarten? Oder haben Sie noch irgendwelche Vorschläge?
Bisherige Antworten

Re: Erbrechen beim Baby

Jetzt waren wir beim Arzt. Also, für alle die, die in ähnliche Situation sind. Es sieht für den Artzt nach leichte Form von Magen-Darm Infektion. Beikosteinführung und Zähne, könnten auch die gleichen Symptomen vorrufen. Verschrieben wurde uns Fieberzäpchen, die normalerweise ab 38 eingeführt werden, aber wie der Artzt sagte, nicht abwarten, wenn das Fieber innerhalb 10-20mit immer steigt, früher nützen. Zäpfchen gegen Übelkeit und Erbrechen, was wir gleich nehmen könnten. Und Glyzerinzäpfchen gegen Verstopfung, die wir morgen Nachmittag nehmen sollten, falls nichts passiert.
Zusätzlich: Fencheltee, 1 TL jede 10 min. Nahrung = Stillen, aber langsam, das heißt in Abwechslung mit Schnuller.

5 min nachdem das Zäpfchen gegen Erbrechen eingeführt war, hatte das Baby etwas Durchfall. Das Fieber war auch gleich weg. Jetzt beobachten wir wonach es mehr aussieht und wie es weggeht. Aber erstmal Stillen+Trinken...

@Fantasiename-Lamme

Hallo Fantasiename-Lamme,

vielen Dank das Du uns auf dem laufenden gehalten hast, in der Tat sind solche Rückmeldungen für andere immer sehr hilfreich.

Ich wünsche Deinem Baby ganz gute Besserung und das es den Infekt schnell überwinden wird.

Viele Grüße

Victoria

Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 21.01.2019, 14:06 Uhr
8984 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Erbrechen beim Baby

Liebe Fanatsie,
so wie es aussieht war die Protion Brei wohl zu groß, so dass der Magen sich entleert hat.
Ganz sicher kann ich das aus der Ferne natürlich nicht beurteilen. Wenn du unsicher bist, sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden.

Liebe Grüße Lucia

Lucia ist Kinderkrankenschwester, Cranio-Sacral-Therapeutin, Babymassagekursleiterin, zertifizierte FenKid-Kursleiterin, Schüssler Salz Beraterin und Autorin von "Für Babys kochen leicht gemacht" und "Homöopathie und Hausapotheke für Babys und Kleinkinder" und des Internetportal babytipps24.de . Als Expertin im Forum 9monte.de beantwortet Sie gerne auch Ihre Fragen. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 32. Schwangerschaftswoche (32. SSW)

    Spätestens in der 32. Schwangerschaftswoche steht die letzte große Ultraschalluntersuchung an. Auch in den eigenen vier Wänden ist bei Ihnen jetzt wahrscheinlich viel los:... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App