Suchen Menü

Botox / Stillen

Sehr geehrter Herr Dr.

ich bin derzeit schwanger + möchte mich nach der Geburt meines Kindes, sozusagen während der Stillzeit, gerne wieder mit Botox behandeln lassen. Nach wie vielen Tagen der Behandlung mit Botox darf ich wieder stillen?

Für Ihre Rückäußerung bedanke ich mich im voraus und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ihre Sandra Schmitz

Bisherige Antworten

Re: Botox / Stillen

Hallo Frau Schmitz, vielen Dank für Ihre Frage.

Ob Sie trotz einer Behandlung mit Botox stillen können und wie lange Sie unterbrechen müssten, muss der behandelnde Arzt klären. Da ich Ernährungswissenschaftlerin bin, kann ich Ihnen zu diesem Thema keine verbindliche Aussage geben. In Anbetracht der vielen Vorteile, die das Stillen für Ihr Kind und auch für Siee hat, würde ich aber während der Stillzeit (Idealerweise die ersten sechs Monate) auf eine solch Behandlung verzichten, wenn diese aus rein kosmetischen Gründen vorgenommen werden soll.

Viele Grüße Ulrike Limmer

P.S.: Wenn Sie noch weitere Fragen haben, besuchen Sie doch einmal den Live-Chat der Sprechstunde Babyernährung, jeden Dienstagabend zwischen 20.30 Uhr und 22.00 Uhr.

http://www.lifeline.de/special/babyernaehrung/cda/page/frame/0,2327,29-846

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen