Suchen Menü

gewicht bei zwillis

hallo mädels, kann mir jemand sagen, ob die gewichtszunahme bei zwillis anders ist als wenn nur ein zwerg im bauch ist? ist der unterschied schon im 5. monat zu auf der wage sichtbar? hab gelesen bei einem kind nimmt man pro woche ein halbes kilo zu ... hab in den letzten 5 wochen 6 kilo zugenommen ... (normalgewicht vor der ss 51kg bei 168 cm) seit einer woche habe ich glaub ich auch etwas wasser "eingelagert", meine beine sind zunehmend geschwollen. wie ist das bei euch? lg moorschnuck, 19ssw
Bisherige Antworten

Re: gewicht bei zwillis

hi,
also im normalfall sollten sie schon gleich vom gewicht sein wie Einlinge aber da dies selten der fall ist (bei mir ist es aber so :-)) da sind sie ziemlich identisch und sogar voraus). Die beste voraussetzung dafür ist wenn sie komplett getrennt sind, also jeder seine eigene Fruchthülle samt Plazenta/Versorgung haben. Bei vielen Zwillings-SS entsteht später ein Transfusionssyndrom wo dann ein Baby dem anderen Baby die Energie/Nahrung klaut und wo eins größer ist und das andere zurück...ist bei mir zum glück nicht der fall...und er sagt das kommt auch nicht weil sie richtig getrennt sind. Mein linkes Fußgelenk ist auch leicht geschwollen...aber oft hat man auch wasser im körper und man sieht es so nicht.
lg silke

Re: gewicht bei zwillis

hallo silke, bedeutet das dann, daß man bei zwillingen mehr gewicht zunimmt als bei einlingen? du hast ja den vergleich, wie ist das bei dir? bringst du jetzt in der 23ssw mehr auf die wage als bei jillian? wenn man deine bauchbilder sieht, hast du wahrscheinlich jetzt schon das gewicht, was du bei deiner tochter in der 33ssw hattest, oder?
bei mir sind die beiden auch gleich groß (fa-termin letzte wo: jew. 18 cm und ca 200g) und absolut zeitgemäß entwickelt - also entsprechend den werten eines einlings - haben jeder seine eigene fruchthülle+plazenta. lg moorschnuck

Re: gewicht bei zwillis

hi,
das ist ja das lustige...ich wiege genau gleich wie damals bei jillian bloß damals hab ich auch gefuttert ohne ende. Ich hatte ja am Ende 20kg drauf wo von 10kg lange geblieben sind :-(. Ich nasch zwar jetzt auch nicht gerade wenig aber es hält sich noch in grenzen...damals war es halt so das sobald ich gegessen hab die Übelkeit für ne halbe Stunde verschwand...wenig bewegung und gut gegessen und viel genascht....daher kann man es jetzt nicht vergleichen....
lg silke

Re: gewicht bei zwillis

ok, ich bin zur zeit auch kein kost-verweigerer ;-) habe die ersten drei monate kaum was essen können und habe scheinbar einen unheimlichen nachholbedarf ... naja, also eigentlich mache ich mir keine sorgen, daß ich das hinterher nicht wieder runterbekäme ... mit zwillingen wird man sicher erstmal kaum zum futtern kommen :-/ lg moorschnuck

Re: gewicht bei zwillis

hi,
oder man pfeift sich die schlimmsten Sachen zwischendurch schnell rein...da graut es mir vor...aber ich muss ja eh für jillian und männe kochen daher gehts...obwohl wenn sie ab 1.10. im Kiga ist bekommt sie 3 mal mittag mit...na ja da mach ich mir jetzt noch keinen kopf drüber...hab ich damals auch nicht auch wenn ich mich später drüber geärgert habe.
lg silke

Re: gewicht bei zwillis

wie auch immer - verhungern werden wir diesem land sicher nicht ;-) und jetzt darüber nachzudenken, wie man sich am besten organisiert, wenn erst die kleinen da sind, kommt mir vor, als wenn ich als 1000-füssler darüber nachdenken müsste, welches bein ich als erstes bewege - wird schon schiefgehen! lg moorschnuck

Re: gewicht bei zwillis

Hallo Moorschnuck,
ich habe um die 20 kg zugenommen. Beide Kinder waren normal schwer und groß der Geburt. Manchmal habe ich 14 Tage kaum 1 kg mehr auf die Waage gebracht und dann waren es wieder über 3 kg mehr beim nächsten Arzttermin 2 Wochen später. Schön salzreich ernähren und viel viel trinken, das beugt der Wassereinlagerung vor und auch der Gestose.
LG - Corri

Re: gewicht bei zwillis

danke für den tipp! meine sdchwägerin hat mir schon salzwasser verabreicht, *uarggg* aber sie muß es ja wissen, sie hatte die mega-krampfadern und wassereinlagerungen und da hat nur salzwasser geholfen. lg moorschnuck

Re: gewicht bei zwillis

Hallo Moorschnuck,
und wie da ein Unterschied ist!
Bei unserem Grossen hatte ich im 5. Monat ca. 6kg mehr, bei den Zwillis waren es ca. 10-12kg. Ich habe bei den Zwillis jeden SS-Monat 2,5 kg mehr gehabt, völlig egal, ob ich gegessen habe oder nicht (die erste Hälfte war mir dauerübel). Da ich ansonsten überall schlank geblieben war (und nach der Geburt auch wieder) und die Zwillis selber zusammen "nur" 6kg wogen, muss der ganze Rest soviel gewogen haben (Blut, Wasser, Gebärmutter etc.). Das kannst du gar nicht überschätzen. Wasser in den Beinen hatte ich aber nicht.
Mein Tipp: vergiss die Waage, ernähre dich reichlich, aber gesund und bewege dich regelmässig.
LG
Antonia

Re: gewicht bei zwillis

Hallo Moorschnuck !
Erstmal möchte ich zur Zwillings-SS gratulieren !
Ich habe in meiner zwillings-SS insgesamt nur 11 kg zugenommen und habe meine jungs bis SSW 38 ausgetragen.
Ich glaube, dass zwischen zwillis und einzelkind bei der gewichtszunahme nicht viel unterschied ist.
Übrigens geschwollene beine hatte ich auch.
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App