Suchen Menü

Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbeit"?

Huhu, ich hatte schonmal was studiert, war aber doch nicht mein Ding, hatte
mich damals schon für Soziale Arbeit beworben, die wollten mich aber nicht, in
2 Städten:(
Nun will ich es nochmal versuchen, in München.
Hat jemand Erfahrung in dem Studiengang?
LG, Judith
Bisherige Antworten

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbe

Huhu Judith,
hattest du neulich mein Antwortposting auf dein Posting gesehen? Tut mir echt voll leid mit Berlin...
Zu dem Studiengang kann ich dir leider nichts sagen... Dürck dir aber ganz dolle die Daumen, dass du das passende für dich findest. Was macht die Planung von Nr.2? ;-))
GGLG von Manu
mit Männern in der Küche und Marielou im Tragetuch

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbe

Garnischt;))) Jetzt komm erstmal ICH.
Wenn ich hier noch länger zuhause klebe, werde ich wahnsinnig und ein Baby
macht einen ja nicht gerade unabhängiger...
ALSO erstmal Studienplatz oder als vorrübergehende Maßnahme Arbeitsplatz
ergattern und dann weitersehen...
Was macht denn deine "Vielleichtstelle" als Wissenschaftliche Mitarbeiterin?
Gekriegt?
LG, Judith

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbeit"?

Ich habe Soziale Arbeit studiert, an einer FH. Im Prinzip ist das Studium ok, manchmal mit entsprechendem Vorberuf etwas langweilig (z.B. Pädagogikvorlesung war ein Witz zur Pädagogik in der Ausbildung). Leider konnte ich mit Kind meinen Stundenplan nicht so ztusammenstellen wie ich wollte, aber Kompromisse macht jeder. Björn war ja noch kleiner und ich hatte nur vormittags Kinderbetreung.
LG Socke

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbe

Hallo Judith,
ich studiere Sozialpädagogik in Potsdam. Als ich mich damals das erste Mal beworben habe, hatte ich eine Absage bekommen, da es zuviele waren die sich beworben haben. Ich wollte aber unbedingt in Potsdam studieren. So habe ich einen Widerspruch geschrieben, wo ich sozusagen zwischen den Zeilen geschrieben habe, dass wenn sie mich nicht nehmen ich rechtliche Schritte einleiten würde. Prompt haben sie mich genommen. Ein Widerspruch klappt in den meisten Fällen. ;-)
Lg Dajana

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbe

Ach, echt?! Interessant!!
Das hatte ich bei meinem letzten Studiengang, da hatten sich mehrere
reingeklagt und die haben es alle geschafft!
Aber da muss man doch die erste Zeit so hingehen, ohne das man angenommen
ist, oder?
LG, Judith

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbe

Mhm? Also bei mir war es nicht so gewesen. Als ich die Ablehnung bekommen habe, hatte ich ja gleich paar Tage später den Widerspruch geschrieben und nach ca. paar Wochen ( weiß ich nicht mehr so genau) kam dann die positive Antwort.
Dann mussten wir gleich die "Studiengebühren" bezahlen und uns imatrikulieren. Dann sollten wir zum Einführungsseminar für Erstsemester hingehen und dort wurde uns alles erklärt. Wir waren dann sozusagen die Nachrücker. Aber das man schon vorher hingehen muss, davon weiß ich nichts.
LG

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbe

Ja, bei denen war es so, das sie so 2-3 Wochen "illegal" da waren nach
Studienbeginn. Sozusagen "auf gut Glück" das es klappt!

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbe

na als bei uns das Einführungsseminar stattgefunden hatte, fing da auch erst quasi die uni an. Von der Zeit her passte es bei uns richtig.

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbe

Ja klar, bei uns auch, aber die Leute hatten 2-3 Wochen nach Einführung den
Bescheid, das die Klage durchgekommen ist...
Und dann sind die eben die Zeit trotzdem vorher gekommen, obwohl sie noch
nicht wussten, ob sie angenommen sind.
LG und Gute Nacht, Judith

Noch was vergessen

Ich bin jetzt am Ende des 6. Semester und ich muss sagen, dass das Studium ansich eine gute Sache ist. Natürlich wird es auch vorkommen, das es langweilige Vorlesungen gibt aber das wirst du überall haben. Das schöne ist das die Sozis alle super drauf sind. Dadurch, das du 2 Semester lang Praktikum hast, ist es nicht so monoton. Da wirst du einmal ein Fachpraktikum machen müssen und ein Verwaltungspraktikum. Aber das hast du bestimmt schon herausgefunden. :-) Ach und hast du bevor du dich beworben hast ein Vorpraktikum absolviert? Das war z.B. bei meiner FH Bedingung.
LG Dajana

Re: Noch was vergessen

Na bei mir ist es so, das ich Erzieherin bin und 1 Jahr schon Praktikum im KiGa
gemacht hab, da brauch ich dann kein Vorpraktikum mehr;)
Aber nochmal wegen Dasein und noch nicht angenommen sein, ist doch so,
oder? Und wie lange mussten die warten bis sie dann angenommen wurden?
Bei meinem letzten Studiengang waren es so 2-3 Wochen.
LG, Judith

Re: Hat jemand Erfahrung mit Studium "Soziale Arbeit"?

Hallo Judith,
ich studiere im jatzt bald im 7. Semster Sozialarbeit in Cotbbus..ein Ende ist also in Sicht. Was möchtest du denn wissen. Für mich war es eine rihctige Entscheidung auch mit Kind nochmal anzufangen zu studieren, da ich das ursprünglich immer werden wollte. Praxisjahr habe ich jetzt auch schon hinter mir und denke das es das ist was mir später hoffentlich Spass macht.
Wenn du was wissen möchtest kannst dich gern melden.
LG Franzi
Meistgelesen auf 9monate.de
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App