Suchen Menü

Neu hier und tausend Fragen..

Hallo, nachdem wir nun 5 negative ICSI´s hinter uns haben und momentan noch mitten in einem Kryozyklus stecken, machen wir uns schon Gedanken um ein Adoptionskind. Dazu habe ich tausende Fragen und wüsste gerne einen Rat. Wie stehen die Chanchen überhaupt ein Kind zu adoptieren? Wie lange sind die Wartezeiten? Wie sind die Chancen einen Säugling zu bekommen? Was ist wenn ich von vorn herein kein ausländisches Kind haben möchte? Ist man dann gleich aus dem Rennen? Ich bin 29, mein Mann 34.
Würde mich über Antworten sehr freuen.
Bisherige Antworten

Re: Neu hier und tausend Fragen..

Hallo Raffaello,
also auf viele Deiner Fragen gibt es leider keine Pauschalantwort. Ich denke die Chance ein Kind zu adoptieren habt Ihr auf jeden Fall. Bei Inlandsadoptionen werden meistens Säuglinge vermittelt. Und die meisten Jugendämter sehen es eh nicht gerne wenn mann aus dem Ausland adoptiert. Weil es viel Arbeit ist (sozialbericht zu schreiben) dann aber keinem Kind aus Deinem Kreis geholfen ist. Habt Ihr auch mal über Dauerpflege nachgedacht????
Viele Grüße Nicole

Re: Neu hier und tausend Fragen..

hallo raffaello,
vielleicht kann ich dir ein bisschen helfen.
als bewerber werdet ihr sicher angenommen, vom alter her seit ihr auch ideal. allerdings gibt es in deutschland kaum kinder, die zur ado freigegeben sind. in einem bericht hieß es mal, dass ca. 14 bewerberpaare auf ein freigegebenes kind kommen und die freigegebenen kinder werden imm weniger.
es ist allerdings auch ganz unterschiedlich, ob man auf dem land oder in der stadt wohnt und wo man sich bewirbt. es kann ganz schnell gehen, aber viele warten jahrelang und ihr wunsch ein kind aufzunehmen ist immer noch nicht erfüllt.
dass ihr kein ausländisches kind nehmen wollt, sollte kein ausschlusskriterium sein. im gegenteil ihr werdet noch viele fragen beantworten müssen, was ihr euch zutraut, was für einschränkungen das kind haben kann usw. von daher ist es doch schon mal positiv wenn ihr euch in dieser sache schon sicher seid.
wäre evtl. dauerpflege eine alternative für euch?
lg
chichi
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen