Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 21. April 2019
Menu

Könnt Ihr mir mal helfen - vorsicht lang ;-)

Hallo Ihr Lieben,
ich bin mal wieder völlig hin- und hergerissen, ich würde mich freuen, wenn mir Ihr mal Eure Meinungen sagen würdet.
Ich bin von meinem Ex-Mann seit 3 Jahren getrennt, Sophia ist 4 1/2 Jahre alt. Seit über einem Jahr überlege ich mir, ob ich meinen Mädchennamen wieder annehmen soll. Ich habe den Ehenamen bisher wegen Sophia behalten, weil ich die Vorstellung, dass sie anders heißt als ich, nicht so toll fand. Besonders auch in ihrem Interesse, weil sie sich doch sehr über den Namen identifiziert. Ich hatte letztes Jahr schon mal vorsichtig zu ihr gesagt, dass ich vielleicht wieder R. heißen werde, weil ich ja nicht mehr mit ihrem Papa zusammen bin. Sie wollte dann auch sofort so heißen und fragte ängstlich, ob sie dann nicht mehr meine Tochter wäre. Daraufhin habe ich die Idee erstmal wieder auf Eis gelegt.
Nun hat sich die Situation geändert. Ich bin wieder liiert und wir bekommen im März ein Baby. Nun möchte ich unter keinen Umständen unter dem Namen meines Ex-Mannes das Baby mit meinem Freund bekommen. Vielleicht ist das jetzt der richtige Zeitpunkt, meinen Namen wieder anzunehmen und dem Baby dann auch meinem Mädchennamen zu geben? Es ist mir schon damals sehr schwergefallen, den Namen aufzugeben und ich hätte ihn schon gerne wieder. Sophia hätte dann weiterhin den Namen vom Papa und mein Freund seinen Namen. Wilde Kombination, oder? Mein Freund würde mich wohl gerne heiraten, er hat die letzten Tage schon mehrfach angedeutet, dass er es sich schon vorstellen kann. Er ist behutsam mit dem Thema, nachdem ich ja ein gebranntes Kind bin. Er fände es auch schön, wenn das Kind seinen Namen bekommt und er meinte, dass die Chance erhöht wird, dass Sophia den gemeinsamen Familiennamen bekommen kann. Ich habe auch schon gehört, dass das evtl. möglich ist, aber irgendwie habe ich auch Angst, dass wenn unsere Beziehung vielleicht schief geht, Sophia nicht mal den Namen von Mama oder Papa hat, gesetzt den Fall, sie könnte den gemeinsamen Namen auch bekommen. Oder das zweite Baby heißt auch wie der Papa und ich habe nachher zwei Kinder, die jeweils wie ihr Papa heißen. Ich will ja insgesamt nicht zu pessimistisch sein, aber im Interesse der Kinder muss ich mir ja auch den schlimmsten Fall überlegen. Mein Freund findet es okay, dass ich meinen Namen wieder annehmen würde, aber wenn wir verheiratet wären, hätte er gerne, dass wir wie er heißen. Sophia wäre dann evtl. die Einzige, die anders heißt. Ich will aber auch nicht nur geheiratet werden, damit mein Freund seinen Namen weitergeben kann. Andererseits finde ich auch die Namenskonstellation ungünstig, dass Sophia K. heißt, mein Freund N. und ich mit Baby dann R.! Hilfe, ich werde noch ganz verrückt. Es wäre total lieb, wenn Ihr mir einfach mal sagt, wie Ihr es machen würdet oder wie Ihr das alles so findet, vielleicht kann ich dann meine Gedanken etwas besser ordnen und sehe etwas klarer.
Liebe Grüße
Uta
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • 32. Schwangerschaftswoche (32. SSW)

    Spätestens in der 32. Schwangerschaftswoche steht die letzte große Ultraschalluntersuchung an. Auch in den eigenen vier Wänden ist bei Ihnen jetzt wahrscheinlich viel los:... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang