Suchen Menü

Nur noch 1 Woche bis zum Urlaub *dumdidumdidum*

Hallo Ihr Lieben,
nochmal ich ...
Nur noch 1 Woche und dann fahren wir endlich in den langsersehnten Urlaub ! Bisher hab ich mich irgendwie nicht so richtig drauf freuen können (war ja noch überschattet davon, daß wir uns dann dort auch mit unseren "Freunden" treffen müssen -- was ja nun gottseidank wegfällt), aber so langsam aber sicher freu ich mich doch RICHTIG drauf !
Die Woche bis dahin wird allerdings "hart" ... Denn Lena hat schon KiGa-Ferien, d.h ich hab nun 1 Woche ein unausgelastetes großes Kind zuhause. Okay, wir sind Mittwoch/Donnerstag/Freitag jeweils nachmittags verabredet, aber zwischendurch ...
Vor allem meine "Mittagspausen, sprich, wenn Ninni schläft, mal schnell entspannt hier am PC, werden wohl entfallen bzw. sehr viel kürzer ausfallen :o//
Nächstes Wochenende ist geplant, daß BEIDE (!!!!!!!!) bei meinen Eltern übernachten (Premiere !!), damit wir in Ruhe Kofferpacken können. Ich bezweifel allerdings, daß das so klappt, wie geplant ... Denn wenn Natalie wieder so Terz macht, müssen wir sie wieder abholen, dann hats keinen Zweck ...
Aber ich FREU MICH auf den Urlaub !!
Wir fahren an die Nordsee, auf einen Familienbauernhof. Wer mal gucken mag: http://www.fewo-hallenga.de/
Liebe Grüße
Moon (die schon 3 Gläser Chardonnay getrunken hat und nun vermutlich nur noch dummes Zeug schreibt -- oder ?)
Bisherige Antworten

Re: Nur noch 1 Woche bis zum Urlaub *dumdidumdidum*

Hallo Moon,
Danke für Deine Antwort unten. Wir fahren auch nächste Woche in den Urlaub. Eigentlich wollten wir im September für eine Woche nach Dänemark (wir haben nur eine Woche damit Falk dann nach der Entbindung 2 Wochen zuhause sein kann). Am 17.8. jährt sich aber der Geburtstag/Todestag vom Baby meiner besten Freundin in Regensburg und da will ich auch unbedingt hin. Die Fahrt ist mir aber zu lang um das allein zu machen. Deshalb haben wir jetzt unsere Urlaubswoche so gelegt, dass wir dahin fahren. Wir haben eine Ferienwohnung und fahren immer mal zu unseren Freunden.
Ist natürlich kein ungetrübter Urlaub bei dem Anlass, aber es wird bestimmt schön. Sie haben eine schöne Andacht geplant in einem Obstgarten mit Musik und so. Wir lassen dann Luftballons fliegen für Lilly und essen ihren Geburtstagskuchen. Letzteres ist ein Wunsch meiner Freundin. Sie versucht im Moment übrigens wieder schwanger zu werden und kommt zu unserer Entbindung, weil sie sooo gern mal eine natürliche Geburt erleben möchte. Sie hatte ja nun drei Kaiserschnitte und ich hoffe ja dieses Mal ganz sehr auf eine natürliche Geburt.
Ganz lg Annekathrin

*schluck*

Hi Annekathrin,
puuuuuuuuuh, das wird sicherlich auch kein leichter "Termin" für Dich. Aber ich finde es toll, daß Du honfährst und Deiner Freundin beistehen willst.
Wie ist Lilly damals gestorben ? Bei der Geburt nehme ich an ... Finde es schön, daß Ihr diesen Tag gemeinsam feiert !
Liebe Grüße
Moon

Re: *schluck*

Hallo Moon,
Hier mal der Link zu meinem Posting von damals:
http://kind.qualimedic.de/Q-7448560.html
Nein, kein leichter Termin, vor allem schwanger. Da ist einem gleich viel bewusster, was alles noch passieren kann.
LG Annekathrin, 26+0 heute

Re: *schluck*

Hallo Annekathrin,
das wird sicher für euch alle ein schwerer Tag, aber ich finde es schön, dass ihr der kleinen Lilli ein Fest bereitet, um an sie zu denken. Ich hatte mich übrigens letzthin, als du es mal erwähnt hast, schon gewundert, warum ich mich daran so gar nicht erinnern konnte - nun weiß ich es: du hast es nicht in unserem Forum gepostet. Wie kommt es, dass du im Sep/Okt Forum unterwegs warst? Linus ist doch nicht sooo viel nach ET geboren, dass du eigentlich dort "hin gehört" hast, oder? Nur mal neugierig bin...Ich wünsche euch viel Kraft für diesen Tag und wünsche deiner Freundin, dass sie hofentlich auch noch mal ein Baby im Arm halten darf - wobei sie sicher keine entspannte Schwangerschaft mehr erleben wird :-( GLG, Nicole, deren 1. Patenkind auch eine Totgeburt war und die das auch nie vergessen wird

Re: *schluck*

Hallo Nicole,
Ich bin schon immer auch im Sept./Okt.-Forum unterwegs, weil ich es ganz praktisch finde, zu sehen, welche Probleme uns als nächstes beschäftigen werden ;)
Als das letztes Jahr passiert ist, war ich sogar eher im anderen Forum "zuhause", weil ich das Klima hier als nicht so toll empfand. Ich habe das Stillen geliebt und das Forum hier immer als etwas still-feindlich empfunden. Ich glaube, dass mir deshablb nicht danach war, es hier zu posten, dafür ging es mir zu nahe.
Tja, so ändern sich die Zeiten, inzwischen fühle ich mich hier wohler.
Und Linus ET war der 1.12., also war er sogar ein paar Tage zu früh dran. Ich hoffe, dass das dieses Mal wieder so ist, hab irgendwie jetzt schon keine Lust mehr.
Und nein, die Schwangerschaft wird alles andere als entspannt: ständige Kontrollen. Ab der 20. Woche hochdosiertes Magnesium, Kaiserschnitt in der 37. Woche. Eine Katastrophe wäre es, wenn da Zwillinge unterwegs wären, was gar nicht so unwahrscheinlich ist, weil sie dank schlechter Hormonwerte wieder auf Clomifen angewiesen ist.
Viele liebe Grüße,
Annekathrin

Re: *schluck*

Hallo,
ehrlich - hast du es hier ein wenig still-feindlich empfunden? Finde ich ehrlich gesagt nicht so, ist aber sicher eine sehr subjektive Sache! Zumal es hier ja einige Mamas gibt, die immer noch Stillen.
Ich hab das Stillen auch geliebt und war bitter enttäuscht, als Julie nach 4 Wochen nicht mehr zugenommen hat und nur noch geweint hat, weil sie nicht satt wurde :-( Habe dann noch zwei Monate gestillt und zu gefüttert und dabei hat sie sich selbst abgestillt. Aber diese 3 Monate hab ich dennoch genossen!
Dann drücken wir mal feste die Daumen, dass es bei deiner Freundin zum einen klappt mit dem Schwanger-werden und dass es keine Zwillis werden! Viele Grüße, Nicole

nochmal @ falksfrau

Liebe Annekatrin,
jetzt erinnere ich mich wieder ...
Das ist eine wirklich schlimme Geschichte und ich hatte (wieder) Tränen in den Augen, als ich sie gelesen habe.
Darf ich Dich mal was fragen ? Kann es sein, daß die Geschichte Deiner Freundin in einer Zeitschrift (Apothekenzeitung) veröffentlicht wurde ? Denn ich meine, mich an diese Geschichte und auch die Namen (vor allem den der großen Tochter; der ja nicht alltäglich ist) erinnern zu können.
Ich finde es sehr mutig von Deiner Freundin, daß sie sich noch ein Kind wünscht. Ich denke, ich hätte diesen Mut nach einem solchen Erlebnis nicht mehr.
Ich wünsche Ihr alles Gute und daß diesmal ein Schutzengel über sie und ihre Familie wacht !
Daß Dich das alles mitnimmt, ist kein Wunder, denn immerhin ist es Deine Freundin und außerdem bist Du selber schwanger; da ist man ja noch viel empfindsamer.
Aber mach Dir nicht zu viele Sorgen -- denn die meisten SS enden doch mit der Geburt eines kerngesunden kleinen Menschleins !! Und genau das wünsche ich sowohl Dir als auch Deiner Freundin !!!!!!
Liebe Grüße
Moon
P.S.: Gibts was Neues von Deiner Schwägerin und Victoria ?

Re: nochmal @ falksfrau

Hallo Moon,
Ja, sie hat lange dafür gekämpft, dass der Artikel erscheint. Zuerst meinte die Zeitung, dass sie das nicht machen, weil es kein Thema für Schwangere ist. Ts, sollte es aber!!! Wenn es dann eintritt, ist man sooo unvorbereitet und hat keine Ahnung von der rechtlichen Lage. Meine Freundin, zum Beispiel, hätte nach geltendem bayrischen Gesetz das Kind mit nach Hause nehmen können. Das hat sie nicht gewusst und deshalb auch nicht gemacht. Sie findet es sooo schade, dass sie das nicht gewusst hat, weil sie so gern Lilly ein einziges Mal ihr Zuhause gezeigt hätte.
Dass sie sich noch ein Kind wünscht, ist ganz normal und in den meisten Fällen einer Totgeburt so. Es ist pyschologisch ganz schwer, die Familienplanung mit einer Totgeburt abzuschließen. Die Familien sind einfach zu sehr darauf eingerichtet gewesen, nochmal ein Baby zu haben, nochmal den Kinderwagen zu schieben und so.
Meine Schwägerin ist seit gestern nachmittag entlassen, ihr geht es deutlich besser und jetzt ist sie fast nonstop bei Viktoria. Die Kleine ist vom TRopf, aber das KH meint, dass Babies bei Rotaviren oft einen zweiten Schub bekommen und wollen sie deshalb noch nicht entlassen.
Viele liebe Grüße,
Annekathrin

Re: *schluck*

Hier noch das Posting, dass ich geschrieben habe nachdem ich zurückgekommen bin.
http://kind.qualimedic.de/Q-7514120.html
Es war die traurigste Zeit meines Lebens.
LG Annekathrin

Re: Nur noch 1 Woche bis zum Urlaub *dumdidumdidum*

Hallo Moon, das klingt echt klasse, wir wollen im nächsten Jahr so ein Bauernhofurlaub machen! Freue mich schon auf deinen Urlaubsbericht*gg* Aber fahrt nur erstmal!
Liebe Grüße Doreen & Mia

Re: Vor Neid umfall!

Abend,
man kann die Freude richtig aus Deinen Zeilen rauslesen! Ich hoffe das wird ein toller Urlaub für euch, ein wenig Erholung tut euch sicher mal ganz gut!
Ich würde ja auch so gerne noch in Urlaub fahren, aber dieses Jahr ist einfach keiner drinnen. Aber dafür nächstes Jahr, da will ich unbedingt wieder nach Kärnten.
Liebe Grüße und Bussi an Natalie
Rena+Sascha

Re: Nur noch 1 Woche bis zum Urlaub *dumdidumdidum*

Hallo,
na dann wünsch ich euch schönen Urlaub. Mein Mann hat ab morgen Urlaub, aber wir fahren nicht weg. Nur Tagestouren.
Ich wollte mit Merle auch dieses Jahr noch nicht fahren, weil ich es mir zu stressig vorstelle, aber ich denke nächstes Jahr fahren wir auch mal wieder nach Oberbayern.
Geht es Natalie wieder besser? Kannst du mir mal erklären, warum Erbsi nicht brechen kann? Ich weiß das hat mit der OP zu tun, aber warum ist das so?
Bis dann.
LG und Prost Kerstin .-)

Re: Nur noch 1 Woche bis zum Urlaub *dumdidumdidum*

Hi Moon,
sieht toll aus der Bauernhof! Musste natürlich gleich mal einen Blick riskieren :-)) Wie lang bleibt ihr dort? Wird sicher super! Ich drück dir die Daumen, dass das nächstes WE klappt mit beiden Mäusen außer Haus! Ich hab von Samstag auf Sonntag 9 Stunden am Stück geschlafen ohne auch nur einmal aufzuwachen oder mich zu drehen - ich lag morgens noch genau so im Bett, wie ich mich abends hingelegt hatte - so viel zu meinem Schlafdefizit...LG, Nicole
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App