Suchen Menü

Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

...melde ich mich vom Frankreichurlaub zurück!
Ach Mädels, was bin ich froh, wieder hier zu sein.
Irgendwie war im gesamten Urlaub der Wurm drin.
Das dicke Ende kam aber erst am Schluss:
Nachts, während wir schliefen, wurde in unser Ferienhäuschen eingebrochen. Außer unseren Fotoapparaten, meinem Geldbeutel, ein Paar Turnschuhen und dem Ferseher der Vermieter, nahmen die gemeinen Diebe noch unseren Autoschlüssel samt Auto mit...
Die französische Polizei war schnell zur Stelle. Den ganzen Tag waren wir damit beschäftigt, einen Mietwagen für die Heimfahrt zu organisieren, die Kreditkarten zu sperren, das Schloss der Haustür (in der Heimat) wechseln zu lassen - und was sonst noch so zu veranlassen war.
Am späten Abend standen dann wieder die zwei netten Polizisten vor uns und hatten eine gute und eine schlechte Nachricht: Die schlechte lautete: "Es ist kalt heute!" Die gute war das Beste, was passieren konnte: "Ihr Auto wurde gefunden!"
So gelang es uns Dank Ersatzschlüssel, unser Urlaubsdomizil fristgerecht zu verlassen.
Unsere Fotoapparate, Geldbeutel und Schlüssel sind weiterhin "perdu" aber im Großen und Ganzen hatten wir ein unwahrscheinliches Glück!
Liebe Grüße, Nicole
Bisherige Antworten

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

Huhu Nicole,
welcome back!!!
Meine Güte ,beim Schlafen von Einbrechern heim gesucht zu werden ist ja obergruselig u. dreist....
Na zum Glück habt Ihr Euer Auto wieder....
GGGLG Kerstin mit Luca &Bauchzwerg 14+2

@fritzy

Hallo Kerstin,
genau daran habe ich ziemlich zu knabbern.
Die letzten 2 Nächte habe ich kaum ein Auge zugetan...
Liebe Grüße, Nicole

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

Oh je!!
Wo hatten die Diebe denn das Auto abgestellt??
Da habt Ihr aber einen Riesenschreck bekommen. Habt Ihr denn vom Einbruch nix gehört???
Früher hatte ich auch einen so tiefen Schlaf, seit Ruben da ist hör ich ne Nadel hinfallen, schlimm ist das.
Ciao

@Mona

Hallo Mona,
die Diebe hatten das Auto so ungeschickt geparkt, dass ein weiterer Urlauber (im Nachbarort) nicht aus seiner Einfahrt fahren konnte. Glücklicherweise war es ein Deutscher ;o), denn der hat prompt die Polizei verständigt und so kam heraus, dass es sich um ein gestohlenes Fahrzeug handelte.
Ich habe übrigens (leider) auch einen extrem leichten Schlaf - wahrscheinlich habe ich tatsächlich etwas gehört, bin aufgewacht und war sogar im Bad - was bin ich froh, dass ich nicht unten war!
In dieser Nacht war es auch extrem stürmisch, so dass es ständig irgendwo geklappert hat - da fand ich die Geräusche nicht auffällig - glücklicherweise!
Liebe Grüße, Nicole

Welcome back...

und ohwei!
Hi Nicole,
na da habt Ihr ja nicht wirklich die wohlverdiente Erholung gehabt.Herrje, ich stelle mir gerade das Chaos und die Aufregung vor! Wie fühlt es sich denn an, in dem Auto zu fahren? So mit dem Gefühl, das fremde Menschen dieses Auto gefahren haben? Seid Ihr mitlerweile etwas zur Ruhe gekommen oder geht v.a. der Schreibkram jetzt erst richtig los?
Ich drücke Dir ganz dolle die Daumen, das Ihr das Erlebnis recht schnell ad acta legen könnt!
Und Gott sei Dank ist Euch nix dabei passiert!!!!
LG von Kerstin
PS.Ich schicke mal einen riesigen Knuddler rüber!!

Re: Welcome back...

Hallo Kerstin,
komischerweise hat mir die Tatsache, dass jemand in unserem Auto saß, der da eigentlich nicht hingehörte, weniger ausgemacht. Allerdings hatte ich enorme Furcht davor, dass man uns das Fahrzeug ein 2. Mal entwendet. Die Diebe haben schließlich noch den Schlüssel...
Viel schlimmer war für mich, dass fremde "böse" Menschen in "unser" Haus eingedrungen sind und ich das Gefühl nicht los wurde, dass dies jederzeit wieder geschehen könnte...
Meine beiden Jungs (besonders der große) haben auch reichlich daran zu knabbern. Jonas schläft seitdem (noch) nicht wieder alleine im Bett...
Der Schreibkram hält sich in Grenzen - aber das Gelaufe, bis ich alle meine Papiere (Ausweise, Führerschein, Versichertenkarte...) wieder habe, ist schon etwas nervig!
Danke für Dein Mitgefühl und ganz liebe Grüße, Nicole
P.S. Vielleicht fahren wir im nächsten Jahr nach Dänemark ;o)

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

Hi Nicole,
Was war denn vorher für ein Wurm drin ? Mensch, da bist du bestimmt froh,
wieder hier zuhause zu sein, oder ? Wie haben es die Jungs aufgefaßt ?
Ich kann es etwas nachvollziehen, bei uns ist auch eingebrochen worden,
sogar zweimal. Einmal im Italienurlaub, da hatte meine Ma noch schön ihren
Schmuck (inlusive Ehering) in der Ferienwohnung gelassen, weil sie Angst
hatte, was am strand zu verlieren. Naja, war alles weg. Nur die Strandachen
waren noch da und das Auto- stelle ich mir schlimm vor, wenn das auch noch
weg ist.
Und dann hatten wir einen Einbruch in meinem Elternhaus als ich noch dort
wohnte. Die Einbrecher sind durch die Tiefgarage rein, haben zuerst das Auto
geplündert und den gesamten Keller aufgeräumt. Unser Hund hat damals
noch im Flur vor meinem "Kinderzimmer" und vor der Tür runter in den Keller
geschlafen, was sie wohl davon auch davon abgehalten hat, nach oben zu
kommen. Der Hund hat nur gebellt und gebrummt, wir sind alle
wachgeworden und mein Vater war noch im Bademantel draussen und ist den
Rasen abgelaufen, hat aber nichts entdecken können- zum Glück !!!
Am nächsten Morgen sahen wir dann die Bescherung und ich habe lange
nicht gut schlafen können, selbst als sie die Täter hatten- ich kannte die auch
noch, die mich auch, waren nur etwas älter- konnte ich nicht gut schlafen.
Lange nicht gut schlafen.
Wollt ihr therapeutische Hilfe nehmen ? Ich würde es heute sofort machen,
bin ja sowieso ein Psychologenfreak :o), aber echt, scheue Dich nicht, sowas
in Anspruch zu nehmen.
Mannoman, da habt ihr ja was erlebt, da fällt es ja gar nicht auf, dass ich
Euch keine Karte geschickt habt- ich hatte sie fertig, da fehlte mir die Straße
und die Hausnr. in meinem filofax. :o(
Danke für Eure, die ist angekommen, vielleicht bekomme ich Chris da doch
mal rum, da hinzufahren, die Bilder sahen ja schön aus !!
Liebe Grüße und schön, dass Du wieder da bist !!!
Bianka

@Beau

Hallo Bianka,
zum ersten Mal bin ich tatsächlich froh, dass der Urlaub vorüber ist!
Wir konnten den Urlaub erst später antreten, da die Handwerker nicht fertig wurden. Außerdem entwickelte ich in den ersten Tagen eine Mallorca Akne vom Feinsten (sowas hatte ich bis dato nicht). Versuche mal im Süden die Sonne zu meiden - das wird schnell zum Spießrutenlauf!
Als nächstes wurde Lorenz krank. Er bekam plötzlich hohes Fieber und phantasierte dermaßen "realistisch", dass ich selbst an rote Männchen mit weißen Augen zu glauben begann.
Lorenz kommt mit dem Einbruch besser klar als Jonas. Für ihn war das Dramatischste, dass sein Autositz entwendet war. Jonas ist sehr anhänglich und hat seit dem Einbruch nicht mehr alleine geschlafen. Mal sehen, ob sich das wieder etwas bessert. Wenn nicht werde ich tatsächlich die Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen. Aber ich denke, wir bekommen das noch in Griff. Er spricht sehr viel darüber.
Was mich betrifft, habe ich im Ferienhaus so gut wie gar nicht mehr geschlafen. Zuhause bin ich recht entspannt, wobei ich mir nicht vorstellen könnte, momentan alleine über Nacht zu sein.
Im Gegensatz zu Deinem grauenhaften Kindheitserlebnis habe ich den Vorteil, dass nicht in UNSER Haus eingebrochen wurde, sondern "nur" ins Ferienhaus. Schrecklich, was Du da erleben musstest!!!
Dann bedanke ich mich mal recht herzlich für die fast erhaltene Postkarte ;o)))
Liebe Grüße, Nicole
P.S. Kommt Ihr im nächsten Jahr mit auf unseren Dänemarkurlaub ;o)???

Jaaaaa!

....DK ist nicht soooo gefährlich und die Häuser haben meistens alle Whirlpool und Sauna usw.
Und böse Menschen laufen da weniger rum, abgesehen von den Leuten, die über die Grenze geschmuggelt werden oder es selbst versuchen, aber die wollen ja nach D und nicht in DK bleiben ;-)).
LG Kerstin
und ich wünsche Euch einen schönen guten Morgen!
Ich muss nun los.Tschö :-)

Re: @Beau

Hi Nicole,
mannoman, da habt ihr aber echt was mitgemacht, habe gerade nach
Mallorca Akne gegoogelt und hoffe, es sah nicht so arg aus. Was man so alles
bekommen kann. Was hatte Lorenz denn ?! Er hat den Sitz doch jetzt wieder,
oder ?
Weißt du, ich denke, so lange keinem was passiert ist, ist es auch besser zu
verarbeiten, ich mag mir nicht vorstellen, wie man sonst aus so einer
Geschichte rauskommt bzw sie jemals verarbeiten wird, sowas kann ja
Menschen ruinieren.
Bei uns damals war es gut, dass sie relativ schnell die Täter gefaßt haben und
wir den Hund hatten, der uns vor Schlimmeren bewahrt hat.
Kind war ich da zum Glück auch nicht mehr, habe da schon studiert. Alt und
abgeklärt. :o) Nee, war ich nicht, und es gibt Sachen, die nimmt man schon
mit. Aber "damals" im Studiwohnheim hatten wir ja alles, was wir brauchten,
Juristen, Theologen, Ingeneure und Psychologen- und eine gemeinsame
Küche. :o))) Und du kennst ja meinen Hang zum Kaffee. :o)))
Dänemark klingt klasse, wir wollten ja jetzt erst weg- am Samstag in den
Familienurlaub. Aber noch ist nichts gebucht und alles offen. Aber
mittlerweile bleibe ich lieber hier. Wir haben hier noch soviel zu tun, dass
wäre auch zu spontan. Mal gucken, ob wir morgen was finden.
So, ich husche mal ins Bad, mich hat wieder eine Mücke gestochen. :o( In den
Fuß- sind das Mistviecher !
Bis morsche !!!
Bianka

Re: @Beau

Hallo Bianka,
nur ganz kurz: Lorenz war krank (hohes Fieber und hat phantasiert). Seinen Sitz hat er "von ganzem Herzen" ;o) einen Tag lang vermisst.
Das nächste Malheur ist passiert:Unser Computer ist zum "Garantiefall" geworden. Wie es aussieht, ist das Mainboard geschrottet, so dass ich 4-6 Wochen nur von "FremdPCs" Zugang zum Netz habe :o(
Naja ein Unglück kommt selten alleine.
Liebe Grüße, Nicole

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

Boah, nach der Aktion hättet ihr wahrscheinlich jetzt erst recht Urlaub nötig.
Aber trotz allem: Willkommen zurück und toitoitoi habt ihr so gut geschlafen. Will ja gar nicht wissen, was sonst noch passiert wäre ...
Grüßle
Ute

@Ute

Hallo Ute,
genauso fühle ich mich auch: urlaubsreif!
Naja, in einem Jahr geht es ja schon wieder los, vielleicht kann ich meinen Mann von Dänemark überzeugen.
Liebe Grüße, Nicole

Re: @Ute

Viel Erfolg! Zumindest sind wir dort noch nie beklaut worden. Wenn es noch mehr Argumente (auch in Bildform) braucht, meld Dich *g*.
Grüßle
Ute

Re: @Ute

Danke, mache ich!
Ich war mit 9 Jahren für 3 Wochen in Dänemark und will seitdem immer wieder hin.
Schweden wäre auch nicht schlecht, schließlich wohnt in Lönneberga meine erste große Liebe ;o)
Liebe Grüße, Nicole

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

Meine Güte Nicole!!
mir fehlen fast die Worte
was für eine schreckliche Erfahrung
Habt ihr von dem Einbruch gar nix mitbekommen? wo lagen denn die Sachen die sie mitgenommen haben? in einem anderem Zimmer oder bei euch im Zimmer?
*graus* muss man sich das so vorstellen das die neben euch gestanden sind???
Menno - warum habt ihr immer solche blöden Highlight`s?
erst ewig diese Raupenplage und dann das !
Wie könnt ihr daheim schlafen?
Muss mich Bianka anschliessen - wenn du das Gefühl hast es wachst euch über die Ohren such dir Prof. Hilfe
Danke für die Karte aus dem Urlaub ! darüber hab ich mich sehr gefreut
GLG Micha

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

Hallo Micha,
in der Einbruchsnacht war es extrem stürmisch, so dass es an allen Ecken und Enden gequietscht hat. Aber ich bin tatsächlich kurz nach 4.00 wach geworden und dachte, ich hätte was gehört. Ich habe dann aus dem Fenster geschielt, konnte aber nichts Verdächtiges feststellen.
Das Haus hatte 2 Geschosse, die Einbrecher haben nur im Wohnbereich gesucht und auch keine Schränke etc. geöffnet. Die Treppe knarrte dort dermaßen, dass sie nicht unerkannt nach oben gelangen konnten. Unser Glück!!!
Wahrscheinlich hatten sie es von Anfang an nur auf das Auto abgesehen und sonst noch eben so mitgenommen, was ihnen in die Finger kam.
Zuhause kann ich ganz gut schlafen - Jonas hat noch etwas Probleme mit dem alleine schlafen...
Schön, dass Du Dich über die Karte gefreut hast!
Liebe Grüße, Nicole
P.S. Weißt Du eigentlich schon, dass unser Kellerbad fertig ist :o)???

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

Oh, da biste ja wieder! *freu*
Sag mal, dass ist ja echt der Hammer was Euch da passiert ist. Da läufts mir eiskalt den Rücken herunter... einer meiner größten Albträume!
Bei uns haben sie damals auch eingebrochen als ich noch ein Kind war. Meine Mum hatte das damals zwar alles sofort im Griff (sie war ja mal Polizistin) aber ich trag da immer noch "Schäden" von. Bin was sowas angeht echt etwas paranoid. Trotzdem ist das schon eine ganz schöne seelische Belastung sowas zu erleben.
Vielleicht wäre da professionelle Hilfe gar nicht mal so schlecht...
Es ist natürlich super ärgerlich um die Sachen, die weggekommen sind aber stell Dir bloß vor Ihr wärt wach geworden! *grusel*
Mensch, nur gut, dass Euer Auto wieder da ist. Ist es denn ok soweit oder haben die es beschädigt?
War ja nochmal Glück im Unglück!
Du arme... besonders erholsam war dieser Urlaub ja dann wirklich nicht!
Ich wünsch Euch jedenfalls, dass Ihr die Sache bald wieder abhaken könnt und nächstes Jahr gehts dann halt woanders hin -ansonsten ist die Bergstraße ja auch ganz schön! :-)
LG Stef

@Stef

Hallo Stef,
das war auch eine meiner Ängste, die ich diesmal von Anfang an hatte. Ich wurde jede Nacht mehrmals wach...
Für mich wäre es weitaus schlimmer, wenn sie in UNSER Haus hier eingebrochen hätten - das musstest Du ja erleben - wie schrecklich!
Das Auto war nur ca. 30km ohne uns gefahren aber sonst war alles drin und dran. Sogar meine IKEA Einkäufe aus Montpellier ;o))
Liebe Grüße zurück, Nicole

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

das klingt ganz entsetzlich und tut mir furchtbar leid für euch. so viel Kosten und Ärger für nichts :-( furchtbar! Irgendwie war den gesamten Urlaub der Wurm drin klingt auch nciht vielversprechend... wir fahren nächsten Montag - hoffentlich jedenfalls, weil ich diese Woche eine Not-Kiefer-OP hatte und Montag früh erst die Fäden rauskommen. Petra

Re: Nach 11 Waschmaschinenladungen,...

Hallo Petra,
Danke für Dein Mitgefühl - so langsam erholen wir uns alle hier von dem Schreck!
Das mit Deiner Not-Operation klingt aber auch sehr dramatisch!
Ich drücke Euch die Daumen, dass bei Euch alles ganz wunderbar glatt läuft und Ihr erholt wieder nach Hause kommt!
Liebe Grüße, Nicole
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App