Suchen Menü

Beim zweiten Kind ist alles anders...

Anton war ja in seinem ersten Jahr irgendwie in allem etwas einfacher, glaub ich.
Er schlief bald zuverlässig durch (von 22-6 Uhr), hatte seinen 4-Stunden Rhythmus, aß mit punkt 6 MOnaten freudig vom Löffel... Allerdings hat er sich erst mit 6 Monaten gedreht, mit 11 gekrabbelt.
Clara schief zwar anfangs schön durch, neuerdings aber wieder sehr viel weniger. Wir schaffen es meistens nur bis 3 Uhr und selten mal wieder bis 6. Nicht, dass es mir so arg viel ausmacht, denn sie schläft immer schön weiter und ich lass sie dann bei mir im Bett pennen.
Sie hat keinen Rhythmus (allerdings denke ich, dass ich auch nicht mehr so fixiert drauf bin wie bei Anton, da hatte ich immer Angst, es kommt alles durcheinander. Im Nachhinein wundert mich das total), hält zwar auch mal 4 Stunden durch, braucht aber dafür oft (im Moment SEHR oft) die Brust zum Einschlafen oder Beruhigen. Dafür kann sie nicht sehr viel mit dem Schnuller anfangen. Sie nimmt ihn manchmal, aber nicht so arg gern.
Sie mag nicht gern vom Löffel essen, da kommt alles wieder raus. Hab ein paar mal so ein bissel probiert in letzter Zeit. Heute abend hab ich dann gemerkt, dass sie den Zucchinibrei lieber vom Finger schleckt. Ok, das probieren wir dann mal. Aber sie ist bei weitem nicht so heiß drauf wie Anton damals. Macht ja nix, das kann sie ja machen, wie es ihr genehm ist *ggg*.
Ich frage mich manchmal, ob der große Unterschied nicht vielleicht eher bei mir liegt ;o).
Ach so: Motorisch ist sie wesentlich schneller als Anton, da kommt sie eher nach der Mama. Sie kann ja schon den Vierfüßler und die Krabbelposition. Also wird das wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen...
LG,
Susanne
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App