Suchen Menü

Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

Ich habe ja unten erzählt, dass ich überlegte, Alexander etwas zum ersten Kiga-Tag zu schenken und beide, die geantwortet haben sagte, dass die Kiddis genug zwischendurch bekommen. Das interessiert mich jetzt aber!!
Also, hier meine Fragen:
1. Kriegen eure Kinder viel zwischendurch und was?
2. Wenn ja, von wem? (ihr selbst oder Verwandtschaft?)
3. Schenkt ihr was zum ersten Kiga-Tag?
4. Welche festen Geschenkanlässe gibt es bei euch?
Hier meine Antworten:
1. Ich denke, dass er von uns nicht viel zwischendurch bekommt. Er hat nicht übertrieben viel Spielzeug und bekommt höchstens einmal ein Pixibuch zwischendurch. Bücher oder CD's manchmal in letzter Zeit, weil ich das Gefühl habe, er braucht mal was neues. Viele CD's und Bücher bekommt er aber auch aus meinem Schulfundus und ich bekomm sie später wieder ;-) hoffe ich
Spielzeug kaufen wir zwischendurch selten. Ich überlege gerade die ganze Zeit, was er als Spielzeug zuletzt bekommen hat ... Ein Würfelpuzzle letzte Woche und davor war lange nichts.
2. Von der Verwandtschaft bekommt er schon mal Klamotten (Unterwäsche, Socken, manchmal auch T-shirt mit Hose von Oma)
3. Wir haben's getan. Er hat ein Spiel bekommen (Farben lernen) und 3 Bücher ("Piratengeschichten", "Ich hab dich lieb so wie du bist" und ein "Rabe Socke" Buch.
Ich gebe zu 3 Stück ist übertrieben, aber wir brauchten unbedingt neuen Lesestoff ;-)
4. Geburtstag und Weihnachten
Ich find das nicht zuuuuu viel.
LG Ulrike, die jetzt gespannt auf eure Antworten ist
Bisherige Antworten

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

Da mach ich doch gerne mit...
1. Eigentlich nicht. Vielleicht mal ein Auto oder einen Ball, weil wir seinen leuchtenden Augen im Supermarkt nicht widerstehen konnten. Aber das ist jetzt schon länger her... Bücher auch manchmal, aber da versuch ich auch, mit Oma auszutauschen.
2. Von uns oder den Omas.
3. Nein.
4. Geburtstag, Weihnachten, Ostern (aber eher weniger).
LG,
Susanne

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurc

Hallo Ulrike,
1. Nicht viel und wenn, dann nur Kleinigkeiten, wobei ich jetzt Kleidung nicht rechne, die kriegt sie, wenn sie was braucht und das zähle ich in diesem Alter noch nicht zu den Geschenken.
2. Ab und zu ein Buch von Oma und Opa, öfter auch gebrauchte Spielsachen von Verwandten/Freunden mit größeren Kindern, die gerade am Aussortieren sind *g*.
3. Habe ich mir noch nicht überlegt.
4. Weihnachten, Geburtstag, Namenstag, Ostern (nur ein paar Süßigkeiten), Nikolaus (auch nur ein paar Süßigkeiten), Advent(kalender) (auch nur Kleinigkeiten). Ich versuche auch die Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke nicht allzusehr ausufern zu lassen, ist mir aber bis jetzt nicht so recht gelungen, weil Großeltern, Schwester und einige Freunde vollgepackt mit Geschenken daherkamen...
LG
Sabine

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

1. Selten, meist was kleines von der Oma, sind aber normalerweise Dinge, die
sie bei sich "ausgemistet" hat, kleine Puzzles, Malblöcke, Stempel... (2-3x
jährlich)
2. Siehe 1 Anthea bekommt manchmal von ihrem Oatenonkel (resp. dessen
Frau) etwas zum Anziehen. Die ist sooo glücklich, dass sie wieder mal bei
H&M bei den kleinen Sachen stöbern darf. Gestern hat Anthea von ihrer
Patentante drei Unterhosen bekommen, per Postpaket, als Gratulation zum
Sauber-Sein.
3. Jonathan kommt jetzt mit 4 in den KiGa. Ich habe ihm eine KiGatasche
selber genäht, nach seinen Wünschen, dazu ein Kissen, welches sie brauchen.
Sonst ist das hier absolut unüblich, in der CH gibt es auch keine Schultüten
zum Schulanfang!
4. Geburtstag, Weihnanchten, Ostern, Nikolaus (letztere beide nur kleine
Dinge, und eigentlich auch nicht von "uns" ;-): Ball, Kleber, Haarspange o.ä.))
lg gabi

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

1. Klar - im Mai war es ein Trampolin und jetzt bauen wir im Garten ein Stelzenhaus...
2. Spiele oder Buecher zwischendurch gibts eher selten, es ist genug da. DAs machen wir nur, wenn wir laenger weg waren - ohne Kidner kommt das ja so gut wie nie vor...
3. Nein, das machen wir nicht. Die neue Kidnergartentasche ist doch genug - wobei Sarah Leahs alten Ruecksack uebernehmen wird...die kommt ja nun in die Schule und uebernimmt Judiths alten Schulranzen und Judith bekommt einen neuen...
4. Geburtstag
Weihnachten
Ostern
wenn Besucher etwas mitbringen
LG
Peanut

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

Hallo Ulrike!
Hier meine Antworten:
1. Ja, ab und an. Leon ist ein Kind, das zwischendurch Leidenschaften entwickelt, die eine Weile andauern. Seit Monaten steht er total auf Busse. In der Kita hat er, wenn sie in den Räumen waren, NUR mit diesem Bus gespielt. Ich habe ihm dann bei Ebay welche ersteigert und ihm zwischendurch geschenkt. Er spielt fast ausschließlich damit. Ich finde das gut, wenn sie so bei einer Sache bleiben und unterstütze das voll. Daher hat Leon auch nicht viel Spielzeug. Bücher und so kriegt er auch zwischendurch, weil ich auch das einfach unterstützenswert finde.
2. Von uns, von meiner Mutter. Oma und meine Tante gehen auch sehr gerne Kleidung shoppen, das zählt für mich aber nicht als "zwischendurch" für Leon, sondern eher als "zwischendurch Mamas Geldbeutel geschont".
3. Ja, ich will sehen, ob er eine kleine Tüte bekommt mit ner Kinderschere, Wachsmalern und natürlich einer kleinen Süßigkeit.
4. Geburtstag und Weihnachten, Nikolaus und Ostern. Regel für die Familie, wir inklusive: Jeder nur ein Geschenk! Zu Nikolaus und Ostern ein bißchen Süßkram und vielleicht ein kleines Auto/Buch oder so.
LG Conny

Ah PS:

Ich habe ihm zB auch mitten im Jahr ein Laufrad gekauft. Was nutzt ihm das im Winter, wenn der Anlass da ist...
GLG Conny

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurc

Hi!
1.) Selten vorgestern haben sie was großes bekommen, eine Holz-Parkgarage, aber das war aus ihren Spardosen bezahlt. Sie haben zu Weihnachten des Geld dafür bekommen, wir sollten sie im Sommer kaufen. Vom Winter-Geburtstag bis weihnachten ist halt immer lang.
Aber ich kaufe trotzdem auch Bastelzeug und so zwischendurch, das kann auch ins geld gehen, sehe ich aber eher als eine Art Arbeitsmaterial. Achja, als mein Großere sich dsa Schlüsselbein gebrochen hat, hat er ein paar Kindergartenblöcke und ein Puzzle bekommen, zur Ablenkung.
2.) Je nachdem. Wenn die Großeltern kommen, bringen sie was mit oder kaufen hier auch mal was, aber die kommen auch nur einmal im Jahr.
3.) Nö. Kindergartenkind zu sein ist ja schon das Geschenk. Ich wüßte nicht, warum sie dafür noch was bekommen sollten.
4.) Weihnachten und Geburtstag und was kleines zum Kindertag (bin halt ein DDR-Kind *g*)
LG Franziska

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurc

achja, Bücher zählen für mich nicht so richtig unter Geschenke, auch wenn sie geschenkt werden, weil ich das auch eher als eine Art Arbeitsmittel sehe. Sie kriegen jetzt auch nicht dauernd Bücher, so viel können wir gar nciht auf einmal lesen, und wir holen auch oft welche aus der Bibliothek, aber ab und zu gibt es zwischendurch ein gutes Buch, weil ich das wichtig finde.
Und ich werde demnächst irgendwelche Magnetbuchstaben oder so kaufen, weil Malte schreiben und lesen lernt und ich ihm Material dafür anbieten möchte. Das ist ja eigentlich auch was für zwischendurch, aber das kann nciht bis Weihnachten warten, weil er eben jetzt zu schreiben anfängt und es jetzt braucht. Einen Füller hat er auch bekommen zum schreiben. Aber für mich sind zwischendurch-Geschenke eher immer was zum spielen, was sie jetzt nicht wirklich gebraucht hätten.
LG Franziska

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurc

Guten Morgen Ulrike!
1. Kriegen eure Kinder viel zwischendurch und was?
viel nicht aber schon ab und zu etwas zwischendurch z.B. kleine Autos oder Züge
2. Wenn ja, von wem? (ihr selbst oder Verwandtschaft?)
von mir *g* oder der Oma
3. Schenkt ihr was zum ersten Kiga-Tag?
öhm nein?
4. Welche festen Geschenkanlässe gibt es bei euch?
Geburtstag, Weihnachten, Ostern und Nikolaus ganz wenig
LG Anni

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

1. ja manchmal, z.b. ein buch oder mal was wirklich tolles im supermarkt, kommt aber nciht öfter als 1-2x im quartal vor und dann wirklich nix großes...
jetzt in letzter zeit hat sie allerdings was bekommen als sie trocken wurde und aus unserem familienbett ausgezogen ist
2. von uns oder von meiner mutter, von meiner oma ab und an was zum anziehen und von lunas patentante manchmal ein ü-ei
3. hatte ich mir noch gar keine gedanken gamacht, finde ich aber ne schöne idee!
4. geb., weihnachten (und da luna ja an heiligabend geb. hat und dann eh benachteiligt ist mit den geschenken gibts zum namenstag noch ne kleinigkeit), dann zu ostern und nikolaus noch was kleines.
lg
yvonne

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

hi fidibus!
1.ja er bekommt zwischendurch was geschenkt,letzte woche waren es ein großes holzfeuerwehrauto und eine werkbank.
2.von uns selbst am meisten,es ist immer wieder mal was.spielzeug,malsachen und ganz oft neue bücher.bei büchern bin ich der meinung das man da gar keine zurückhaltung an den tag legen sollte.
ich finde,in den ersten jahren entwickeln sie sich so schnell und da sollte man auch das spielzeug ect. dem entwicklungsstand anpassen.es fetzt einfach nicht wenn er sich nur bilderbücher für 1jährige anschauen kann weil er bis weihnachten warten muß eh es was neues gibt.
aber ich nehme für jedes neue spielzeug ein altes weg,ich merk ja an der staubschicht:) mit welchem er gar nicht mehr spielt und das kommt dann erstmal weg.ich kauf auch lieber hochwertigeres spielzeug da ich da die hoffnung haben kann das auch das nächste kind damit noch spielen kann.
3.nö
4.feiertage wie ostern,weihnachten,kindertag,nikolaus wo man eh üblicherweise was schenkt.und natürlich der geburtstag-ganz klar!
lg
katja

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

Hallo Ulrike!
1.Ja, ich kann mich da nicht zusammenreißen; wenn uns was total gut gefällt, dann muß unser Kind das haben. Oder Magnus hat sich total in irgendwas verliebt. GsD hält es sich mit dem "Irgendwas-ganz-toll-finden" bei uns allen in Grenzen. Gestern ging es nicht anders, so schnell, wie die Trillerpfeife (verführerisch in Greifhöhe aufgehängt)in seinem Mund war, konnte man gar nicht gucken.
Hm, das meiste, was zwischendurch gekauft wird, hat 4 Räder...
2.Mama, Papa, Oma, Tante
3.Nein
4.Geburtstag, Weihnachten
LG, Nadine

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

Hallo,
da ich ja scheinbar, diese Umfrage losgetreten habe... ;o) will ich nun auch antworten...
1. viel kriegen sie nicht zwischen durch, nur wenn was mitgebracht wird, von Besuchern, oder wenn ich merke, wie letztens bei Lena, dass sie sehr gerne puzzlet, dass sie dann noch ein puzzle bekommt. Nun puzzelt sie allerdings weniger... Muss mich mal wieder mit ihr hinsetzen...
2. Wir selber oder Verwandschaft, wenn sie mal hier sind...die schenken dann eher Klamotten, da ich nicht so viel Spielzeug haben will. im Moment reicht es hier völlig aus, auch dem Alter entsprechend.
3.Ich hatte es nicht vor, aber mein Mann wahrscheinlich...ich hoffe, dass ich mich da durchsetzen werde....denn alles andere für den KiGa ist m.M. nach teuer genug. Regenhose, Regenjacke, Gummistiefel, Patschen, alles müssen wir hier noch mal kaufen, weil es im KiGa bleiben muss.
4. Geschenke gibt es bei uns zu Weihnachten und zum Geburstag. Nikolaus und Ostern gibt es nur den Stiefel mit Obst, Nüssen und ein wenig Schoki oder einer Kassette und Ostern nur Osternester mit socken oder ähnlich kleinem.
Unsere Nachbarskinder (drei Stück einer Fam.) haben letztes Jahr jedes 12 Geschenke zu weihnachten bekommen, dass finde ich total übertrieben! Vorallem die sind Hartz4 Empfänger.... meine Meinung nach total krank... Naja, muss jeder selbst wissen.. LEna war schon damit überfordert, dass die Duplo Bausteine für LEon in vier kleinen Päckchen verpackt waren, jeweils 3 oder 4 STück drin. Und dann zum Schlus das Beste, die BabyBorn von meiner Freundin und das Laufrad von uns... das war schon zu viel! Das Rad hat gar nicht mehr interessiert.. nur die Puppe noch... :o))
Ich finde auch nicht dass du zu viel schenkst, wenn man das so liest, aber zum Kiga noch mal was, wenn der Rest schon so viel kostet ... nee, da muss ich ein wenig sparen...
GGLG Yvonne

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

1. Nein, ich glaube, Jolina bekommt viel zu wenig zwischendurch. Wenn ich ihr Spielzeug mit dem von anderen Kindern vergleiche, dann hat sie viel weniger.
2. Wenn, dann bekommt sie vorwiegend das Zeugs von den Omas und vom Opa. Ist aber meistens auch nur Kleinkram und wenig Sinnvolles oder halt Klamotten.
3. Nein, weil Jolina genau in der Dezember/Januar Zeit ja sehr viel bekommt, da braucht sie nicht noch am 1. Januar etwas.
4. Geburtstag, Nikolaus, Weihnachten und Ostern!
Liebe Grüße Zauseline

Re: Aus geg. Anlass UMFRAGE Geschenke zwischendurch

1. doch, schon. zb. bob der baumeister fahrzeuge von ebay... mal ein kleines auto....
die zeit zw. geburtstag und weihnachten ist lange und manche dinge ergeben sich einfach unterm jahr. auch manche gelegenheiten wie ebay oder flohmarkt. er interessiert sice eben momentan für BdB, da kann ich nicht bis weihnachten warten. wir haben sonntag auch auf dem strassenfestflohmarkt für 2? einen kleinen plastikvorschlaghammer gekauft. ich finde, man entzerrt so auch den geschenkewust an den festtagen. und man misst denen dann auch nicht so viel bedeutung zu.
2. verwandschaft eher selten
3. noch keine ahnung, eher nicht
4. da bekommt er von uns eher wenig, weihnachten gar nicht, das hat er auch nicht bemerkt, da ihn außer der plätzchentüte eh kein geschenk interessiert hat. und wie oben schon gesagt, kaufe ich lieber unterm jahr was.
zum geburtstag hat er von uns "Nur" ein großes feuerwehrauto vom flohmarkt für 8? bekommen. ich wollte von uns was schenken, das die augen leuchten lässt. nix "sinnvolles". und das war der renner, es macht ein rießengedönse, tatütata - was braucht kind mehr????
glg tina
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App