Suchen Menü

Ich brauch mal büdde das Rezept für....

Königsberger Klopse. Die Kids essen das soooo gerne und ich olle Mama kann das nich kochen.Habs auch noch NIE versucht weil ich ja das Rezept nich hab. Hat das jemand von euch. Lieb wäre auch wenn mir jemand das Rezept für "Saure Eier" geben könnte.
ICh danke euch schonmal im vorraus.
Lg Sabine die heut den ganzen Tag heulen könnte ohne grund :-(
Bisherige Antworten

Re: Ich brauch mal büdde das Rezept für....

Mensch Binchen,
da kriege ich schon ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich heute sooo super drauf bin. *snieff* Wir hatten hier nämlich traumhaft schönes Sonnenwetter. Das tat der Seele richtig gut. Wie wäre es, wenn du mal auf die Sonnenbank gehst? Das wäre genau das, was dein Winterdepri-Nervenkostüm jetzt brauchen könnte... ;-)
Dann habe ich ein Rezept gefunden, ist das was für dich? Wenn nicht, melde dich noch mal, dann suche ich eine andere Variante.
400 g Hack
1 Zwiebeln
3 EL Paniermehl
1 Eier
Pfeffer, Salz
10 g Margarine
20 g Margarine
20 g Mehl
1/4 Liter Brühe
1/8 Liter Weißwein
4 TL Kapern
2 EL Sahne
400 g Kartoffeln
Zunächst die Pellkartoffeln kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein würfeln und in 10 g Margarine glasig dünsten. Abgekühlt zum Hack geben. Das Hack mit dem Ei, Paniermehl und den Gewürzen gut vermischen. Mit feuchten Händen große Klopse formen. Die Brühe nach dem Kochen auf kleinste Stufe schalten und die Klopse ca. 15 Min. darin ziehen lassen. In einem anderen Topf aus 20 g Margarine und 20 g Mehl eine helle Einbrenne bereiten. Mit Weißwein ablöschen und mit 1/4 L Brühe auffüllen. Sahne und Kapern zufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Klopse in der fertigen Sauce warmhalten, bis die Pellkartoffeln gar sind.
Zu sauren Eiern habe ich nur das gefunden:
Zutaten:
Butter
Mehl
Eier
Salz, Pfeffer
Zucker, Essig
Lorbeer, Dill
Ff.

Re: Ich brauch mal büdde das Rezept für.... T. 2

Zubereitung:
Aus Butter und Mehl wird eine Mehlschwitze hergestellt. Senf zufügen und mit Wasser aufgießen. Lorbeerblatt beigeben - mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, Dill und etwas Essig abschmecken. Die Gewürze solange mischen, bis die Soße einen süß-sauren Geschmack hat. Das Ganze kurz aufkochen lassen. Danach die Eier aufschlagen und in die Soße fallen lassen. Ca. eine Minute aufkochen und ca. sechs Minuten ziehen lassen.
LG
Gisela
PS: Hast du dir schon Johanniskrautkapseln besorgt? Nein?!? Dann flitze bloß Montag in die Apotheke/Reformhaus und hol dir was! *schimpf*

Re: Ich brauch mal büdde das Rezept für.... T. 2

Danke Gisi!
Werd ma Montag dann gleich mal königsberger Klopse kochen.
Johanneskrautkapselt??
Wofür??
Lg Sabine

Re: Ich brauch mal büdde das Rezept für.... T. 2

Du fragst wofür?!?!?!?
Na für dein den ganzen Tag ohne Grund heulen können...
Tststs... Sabinchen, Sabinchen... Mach mir keine Sorgen... *Stirnrunzel*
*knuddel*-Grüße
Gisela
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen