Suchen Menü

Re: Fiona - später mal die weibliche Form von Kevin?!

Ganz ehrlich?

Lass das mit der App. Aus gutem Grund verraten viele werdende Eltern den gewählten Namen nicht vor der Geburt. Es gibt immer jemanden, der eine negative Assoziation mit einem Namen hat und euch den Namen schlecht machen würde. Ist das Kind erstmal da, sagt keiner etwas zu dem gewählten Namen, da man es a) eh nicht mehr ändern kann und b) man nun konkret eine Person damit verbindet - nämlich das kleine süße Baby!

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Übersicht aller Foren