Suchen Menü

Re: Zu wenig Milch nach Magen Darm Infekt?

 

Hallo Julia,

sind denn die Windeln wie gewohnt voll?

Mein Vorschlag wäre: Macht es euch jetzt am Wochenende gemütlich, sag alle Termine ab und lass dich umsorgen, sorge für Entspannung und etwa Wellness, Ruhe und Erholung (Stress ist eine große Milchbremse). Und still weiter nach Bedarf - egal wie der momentan aussieht.

Es kann passieren, dass die Milch mal zurückgeht oder der Milchspendereflex schwieriger auszulösen ist, aber das gibt sich in der Regel alles wieder!

Kannst du den Milchspendereflex selbst auslösen? Das wäre eine Möglichkeit, einem ungeduldigen Kind etwas "Arbeit" abzunehmen und es shcneller trinken lassen zu können. Und ab und zu den Milchspendereflex auszulösen, kann auch die Milchbildung ankurbeln.

Vorder- und Hintermilch lassen sich gar nicht so richtig trennen - und wie schnell das eine ins andere übergeht, hängt sehr von der Stilldauer ab. Bei Schnelltrinken geht es shcneller als bei Genussstillern.

Herzliche Grüße,

Sonia Sampaolo

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren