Suchen Menü
Expertin-Sampaolo
Registriert seit:
19.12.2012
Beiträge:
392

Re: Kreislauf

Hallo und guten Abend,

ich würde das einmal abklären lassen, nur um sicher zu sein, dass deine Hormone nicht durcheinander geraten sind oder der Stoffwechsel o.a., und dadurch deine Probleme entstehen. Du scheinst ja genug und genügend abwechslungsreich zu essen.

Zu wenig zu essen, kann beim ausschließlichen Stillen durchaus schnell Probleme machen, wie eben Schwindel, Kreislaufprobleme, Müdigkeit, Heißhungerattacken. Aber bei ausreichender Menge, wenn es dir nur darum geht, nicht zuzunehmen, sollte das nicht das Problem sein.

Das Weinen kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Manchmal zeigt sich irgendwann, was dahintersteckt, manchmal ist es einfach wieder vorbei, und keiner weiß, was überhaupt los war. ;-)

Wichtig ist, geduldig zu bleiben und weiter nach Bedarf zu stillen. Es könnten Hals- oder Ohrenschmerzen sein, die das Schlucken unangenehm machen. Vielleicht hilft eine andere, aufrechtere Stillposition. Manche Kinder müssen sich mit drei Monaten daran gewöhnen, dass die Milch nicht mehr ganz so leicht fließt udn protestieren erstmal. Andere bekommen einfach mehr mit und müssen sich innerlich neu sortieren. Wie gesagt, es kann vieles dahinterstecken. Aber es geht idR auch wieder vorbei.

Herzliche Grüße

Sonia Sampaolo

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 30.03.2020, 22:08 Uhr  |  Antworten: 1
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wie und bei welchem Arzt könnte man...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren