Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 25. Mai 2019
Menu

Re: Gewichtsverlust in der Stillzeit

 

Hallo Katrin,

es heißt, dass man in der Stillzeit möglichst nicht unter sein Vorschwangerschaftsgewicht abnehmen sollte, weil sonst im Fettgewebe gespeicherte Schadstoffe freigesetzt würden und über die Milch auch das Kind belasten würde.

Da man aber keine wirklichen Aussagen treffen kann, wie weit dies passiert, und weil die Vorteile des Stillens eindeutig überwiegen, kann man auch weiter abnehmen.

Eine gesunde Ernährung mit ausreichend Nährstoffen sorgt dafür, dass das Stillen dich nicht auszehrt. ;-) Also, wenn du nicht viel essen kannst, dann gerne hochwertig und nährstoffreich, überall noch etwas Öl dran. Dann passt das schon!

Solltest du Zweifel haben, dich nicht wohl fühlen o.ä., wende dich an deinen Hausarzt und lass ggf ein Blutbild machen, um deine Versorgung einschätzen zu können.

Herzliche Grüße,

Sonia Sampaolo

 

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Milchpumpen Vergleich & Ratgeber

    Die besten Milchpumpen im VergleichEine Milchpumpe ermöglicht durch vorsorgliches Abpumpen nicht nur maximale zeitliche Flexibilität, sondern erleichtert gerade frischen Müttern... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang