Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 22. September 2018
Menu

Stillfrust...

Hallo Tanja,

mein jetzt 10jähriger war genauso, wie Du es beschreibst. Er konnte immer und zu jeder Zeit trinken, wollte nie aufhören und hat dementsprechend unglaublich viel gespuckt.

Geholfen hat eigentlich nur tragen im TT, aber dann musste ich ordentlich laufen, Stillstand war gar nicht gut. Wenn Du ein TT oder EBC oder Manduca hast und es noch nicht probiert hast, wär das vllt. ne Option, die Zeiten wenigstens etwas zu verlängern.

Generell ist ja stillen nach Bedarf schon prima und solltest Du auch weiterhin so handhaben. Aber wenn es öfter als stündlich und das über langen Zeitraum hinweg ist, zehrt das natürlich an Deinen Kräften und muss sicher auch nicht immer dringend sein (wobei das viele Trinken bei Hitze natürlich klar ist, brauchen ja Flüssigkeit und kommen dadurch auch ohne Zugabe von wasser aus. Aber das merkst Du sicher schon, obs an der Hitze liegt.)

Was ist mit nem Nucki? Vllt. hilft ihr der, etwas länger hinzukommen.

Hm, sorry, mehr als die beiden Sachen fällt mir jetzt nicht ein.

Alles Gute und lg

Claudia mit Ex-Stillkind, 2 Tandemstillern und Nr.4 bei 28+6 :IN LOVE:

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 07.08.2011, 13:10 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Claudia, danke für Deine Antwort. Eine Tragehilfe besitze ich nicht,...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang