Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 22. September 2018
Menu

Stillen und Einführung von fester Nahrung

Mein Sohn ist 6 Monate und 3 Wochen alt und ich stille ihn. Wir haben angefangen feste Nahrung einzuführen, aber es ist nicht so einfach. Ich bin Österreicherin, lebe aber in Frankreich und ich habe das Gefühl, dass ist hier ganz anders.

Ich gebe ihm mittags Gemüsebrei, um ca. 16h einen Obstbrei.

Er isst den Obstbrei sehr gerne, das Gemüse weniger. Er isst auf jeden Fall immer weniger als 100g. Ich stille ihn danach immer.

Kann mir jemand Links empfehlen, wo ich genaue Informationen zur Einführung von fester Nahrung finde?

Ich gebe ihm keine Karotten, Bananen da er zu Verstopfung neigt. Habe das Gefühl, dass er abends nach dem Stillen immer noch hungrig ist bzw. das nicht lange anhält, er isst untertags alle 3 h, in der Nacht alle 4 h. Er hat aber früher schon durchgeschlafen.

Ich habe gelesen, dass man abends einen Reisbrei geben kann, damit der Magen voller ist.

Bitte um Tipps und Hilfe, bin ziemlich k.o. vom vielen Aufstehen

Danke

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang