Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 22. September 2018
Menu

Einschleich wegen Muttermilchfrage

Hallo Daniela,

nee, im Juli/ August 2007-Forum war ich noch nie...;-) Meine Große wird erst im September 4.

Eine Freundin hatte beim Stillen auch so Probleme, beim zweiten Kind noch mehr als beim ersten, sprich, sie hatte keine Chance, ihr zweites Kind zu stillen - es gab schlichtweg kaum Milch. Die Behauptung "zu wenig Milch" glaube ich oft nicht bzw. bin der Überzeugung, dass viele Frauen zu schnell zufüttern - aber es gibt eben (wie bei DIR und meiner Freundin) auch "echte" (d.h. nicht änderbare) Gründe dafür...

Bei ihr wurde irgendwann auch festgestellt, dass sich das milchbildende Gewebe massiv zurückgebildet hat bzw. praktisch keines mehr da war... (ich weiß gar nicht mehr, wie... Per Mammographie oder US oder so?).

Es scheint also, dass Du einfach nichts anderes tun kannst als so lange wie möglich geduldig und pumpend zu sein und eben, wenn's sein muss, auch zuzufüttern.

Ich wünsch Dir und Deiner Band alles Gute! Und Respekt - vier Kinder in dem kurzen Abstand, da ist Leben in der Bude. Bin mal gespannt, wie es bei uns mit "nur dreien" innerhalb von knapp vier Jahren wird, wenn der Kleinste auch anfängt zu "toben"... ;-9

LG, Alex mit Lucia, Jonathan und Paul

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang