Suchen Menü
Expertin-Schleich
Registriert seit:
19.12.2012
Beiträge:
508

Re: Wann Steuerklasse wechseln?

Liebe Iry,

vielen lieben dank für Ihre Frage.

Ein niedriges Nettoeinkommen (auf Basis der Berechnung mit Pauschalabzügen vom Bruttoeinkommen) hat ein niedrig ausfallendes Elterngeld zur Folge. Ein höheres Einkommen dagegen bringt ein höheres Elterngeld mit sich.Deshalb lohnt es sich, wenn der Partner, der nach der Geburt das Elterngeld bezieht, in die Steuerklasse 3 wechselt. Dort wird mit niedrigeren Abzügen gerechnet und es bleibt mehr Netto vom Brutto. Der Steuerklassenwechsel muss spätestens sieben Monate, bevor die werdende Mutter ihren sechswöchigen Mutterschutz antritt, beantragt werden. Faktisch ist der Wechsel der Steuerklasse daher nur bis zur zweiten Schwangerschaftswoche möglich.Gerade, wenn ein Kind nicht geplant ist, ist zu diesem Zeitpunkt die Schwangerschaft oftmals noch gar nicht bekannt. Ist ein Kind aber in Planung, ist es sinnvoll, bereits vor der Schwangerschaft in die günstigere Steuerklasse zu wechseln.
Der Wechsel der Steuerklasse wird im Folgemonat nach Antragsstellung gültig (Quelle: Steuerklassen.com)

Wenn ich Ihre Situation nun richtig verstehe, soll ihr Mann nach der Geburt des Kindes in die Steuerklasse 3, da er den höheren Verdienst hat?! Daher würde ich meines Wissens nach, in diesem Fall den Steuerklassenwechsel ca 6-8 Wochen vor der Geburt des Kindes beantragen- da der Wechsel erst ab den Folgemonat gültig ist. Aber auch in diesen Fragen können Beratungsstellen, wie z.B. pro Familia Ihnen persönlich weiter helfen.

 

Herzliche Grüße

Yvonne Schleich
(Diplom- Sozialpädagogin)

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren