Suchen Menü
Expertin-Schleich
Registriert seit:
19.12.2012
Beiträge:
508

Re: Mutterschaftgeld und Versicherungen

Liebe Zoe,

die Formulare erhalten Sie entweder Online oder bei der örtlich zuständigen Elterngeldstelle.
Der Antrag kann frühestens ab dem Tag der Geburt und spätestens zum Ende des vierten Lebensmonats des Kindes gestellt werden, um die volle Elterngeldleistung zu erhalten. Obwohl der Anspruch bis zum 14. Lebensmonat besteht, ist eine rückwirkende Zahlung auf drei Monate beschränkt.

Für einen Antrag bittet die Elterngeldstelle neben dem ausgefüllten Antragsformular um folgende Unterlagen:
Zwölf Gehaltsnachweise des Jahres vor der Geburt beziehungsweise vor dem Mutterschutz
Bestätigung des Arbeitgebers über Elternzeit
Bestätigung des Arbeitgebers über Zuschuss zum Mutterschutz
Bestätigung der Krankenkasse über Mutterschaftsgeld
Personalausweiskopien der Eltern
Geburtsbescheinigung des Babys im Original

I

Herzliche Grüße

Yvonne Schleich
(Diplom- Sozialpädagogin)

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Übersicht aller Foren