Suchen Menü

Re: Wie sag ich es meinem Arbeitgeber? Was mache ich? Nur kurz arbeiten?!

Hallo Caro,

Du bist in Deutschland rechtlich nicht verpflichtet deinen Arbeitgeber zu informieren. Die 12 Wochen Regel ist eine rein höfliche Sache. Wenn du schon wieder arbeiten würdest, würde man dir die Schwangerschaft natürlich früher oder später ansehen. Da das aber nicht der Fall ist, würde ich an deiner Stelle nichts sagen bis alles unter Dach und Fach ist.

Ganz ehrlich: Dein Arbeitgeber guckt auch zuerst auf seine Interessen und nimmt nicht wirklich Rücksicht auf dich. Warum solltest du es anders handhaben. Dir kann da keiner was. Hol das Beste für dich heraus. Du bist danach eh erstmal wieder in Elternzeit. Und bis du das nächste Mal zurück kommst, ist das alles vergessen ;-)

Übrigens darf er dich arbeitsrechtlich gesehen nicht mal nach ner weiteren Schwangerschaft fragen, ob er was vermutet oder nicht. Falls er das also tun sollte, dürftest du ihm sogar frei ins Gesicht lügen, ohne dass man dir rechtlich gesehen was kann. Ob man das will, muss natürlich jeder für sich entscheiden. Aber rechtlich gesehen dürftest du es.

Das Mutterschutzgesetz ist sehr großzügig zum Schutz von Mutter und Kind und das ist ja auch gut so.

Hoffe ich konnte dir helfen.
LG
Mimifee
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

Übersicht aller Foren