Suchen Menü

Re: Schwanger mit ü 40

So, nun will ich euch mal auf dem Laufenden halten und mich endlich wieder melden.
Ich muss mich immer wieder für eure lieben Worte bedanken!

Es tut gut, sich ab und zu mal alles von der Seele zu schreiben.

Wir waren zwischenzeitlich zweimal eine Woche im Urlaub.
ich selber habe mich inzwischen ganz gut an den Gedanken gewöhnt, noch ein Kind zu bekommen, obwohl immer noch alles so unrealistisch erscheint, da ich nicht viel sehe oder bemerke.

Kaum noch Übelkeit, die Erschöpfung ist nach wie vor da, weil ich zu wenig schlafe, aber das ist inzwischen ok.

Nachdem ich die ersten Wochen 3 kg abgenommen habe, ist jetzt ein Kilo auf der Waage dazugekommen. Bauch ist noch nicht weiter zu sehen.

Meiner großen Tochter habe ich inzwischen von der Schwangerschaft erzählt, aber so richtig interessiert sie das nicht, aber sie wohnt auch über 300km von uns entfernt. DIe Kleine weiß es noch nicht, weil ich nict möchte, dass es überall rumgetratscht wird.
Ansonsten habe ich es nur einer Nachbarin und guten Bekannten erzählt - und wider Erwarten hat sie sich richtig gefreut. Mehr als ich selber nachvollziehen kann. Sie hat mir Hilfe angeboten, während der Schwangerschaft und auch später. Über ihre Reaktion war ich wirklich positiv überrascht und es tat richtig gut.

Mein Mann.... jaaaaa.... er ist nach wie vor etwas reserviert.

Er fragt nie von alleine, wie es geht oder wie ein Arztbesuch verlaufen ist. Er meidet mich nicht, er fasst mich an, nimmt mich in den Arm und alles, was dazugehört - ABER, meinen Bauch lässt er komplett links liegen. Berührt er ihn versehentlich mal, zuckt er zurück, als hätte er sich verbrannt. Ich hoffe und glaube nach wie vor, dass sich das bessern wird, wenn man etwas sieht und der Bauch anfängt zu wachsen - oder wenn wir wissen, ob es ein Mädchen oder Junge wird.
Sehen wird man es wohl bald, da ich ziemlich schlank bin und mein Bauch immer nur nach vorne wächst, bleibt das wohl nicht aus....

Das Gummibärchen ist nun schon längst kein Gummibärchen mehr. ;-)
Die Untersuchung diese Woche verlief gut. Alles sieht gut aus. Das Gehirn ist gut entwickelt, es hat geschlafen und musste kurz geweckt werden. Die kleine Hand lag über dem Kopf.

Ich könnte bei der nächsten Untersuchung eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen und überlege mir bis dahin, ob ich es machen lasse....

So, das war erst einmal das Neueste.
Bis bald und viele Grüße,
Gummibärchen72

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 19.08.2016, 15:06 Uhr  |  Antworten: 0
    Mensch, Gummibärchen, das klingt doch richtig gut!! Freue mich sehr für...  Mehr...
  • 19.08.2016, 22:39 Uhr  |  Antworten: 0
    Oh wie schön, dass du dich wieder meldest .... und dann doch wirklich mit...  Mehr...
  • 21.08.2016, 18:54 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo Gummibärchen72, schön diese Nachricht von Dir zu lesen. Ich glaube...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren