Suchen Menü

Re: Schwanger mit ü 40

Hallo Gummibärchen,

was auch immer Du jetzt machst, ich wünsche Dir auf jeden fall viel Kraft für die kommende Zeit. Ich selbst werde mit 42 im nächsten Februar zum vierten Mal Vater. Bei uns ist es Gott sei Dank ein Wunschkind - wie auch die anderen drei.

Ich kann verstehen, dass Dein Mann verzweifelt ist, wenn er entgegen seiner Planungen noch einmal Vater wird. Ich kann aber nicht verstehen, dass er Dich - die er doch angeblich liebt - so sehr verletzt, dass er von Dir verlangt, gegen Deinen Willen Euer ungeborenes Kind zu töten.

Ist ihm eigentlich klar, dass er sich damit strafbar macht und Knast riskiert?

Strafgesetzbuch
Besonderer Teil ( 80 - 358) 
18. Abschnitt - Straftaten gegen die persönliche Freiheit ( 232 - 241a) 
Gliederung
240
Nötigung

(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.

(3) Der Versuch ist strafbar.

(4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter
1. eine andere Person zu einer sexuellen Handlung oder zur Eingehung der Ehe nötigt,
2. eine Schwangere zum Schwangerschaftsabbruch nötigt oder
3. seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht.

Fassung aufgrund des Siebenunddreißigsten Strafrechtsänderungsgesetzes - 180b, 181 StGB - (37. StrÄndG) vom 11.2.2005 (PDF-Format BGBl. I S. 239) m.W.v. 19.2.2005.

Halte ihm das bitte vor Augen. Gewalt ist dabei übrigens nicht nur körperliche Gewalt sondern auch seelische Gewalt! 

Wenn er Dich wirklich liebt, dann wird er Dir das nicht antun. Wenn er es dennoch tut, dann liebt er Dich nicht.

Alles Gute

Nobody

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren