Suchen Menü
Expertin-Grüne
Registriert seit:
03.11.2011

Re: Warscheinlichkeit trimison 13 18

Hallo Nataly,

was für ein Test war das denn?
Ergebnisse aus der letzten Schwangerschaft haben mit dem Testergebnis jetzt normalerweise nichts zu tun.
Sie können heute auch klndliche Zellen in mütterlichem Blut untersuchen lassen.

Solche nicht-invasiven pränatalen Screeningtests(NIPT) auf numerische Chromosomenstörungen bieten derzeit noch vor allem Zentren für pränatale Medizin an. Damit haben Sie dann ein verlässliches Ergebnis in Bezug auf diese Veränderungen ähnlich einer Fruchtwasseruntersuchung.

viele Grüße,
Dr. Grüne

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren