Re: Warscheinlichkeit trimison 13 18

Hallo Nataly,

was für ein Test war das denn?
Ergebnisse aus der letzten Schwangerschaft haben mit dem Testergebnis jetzt normalerweise nichts zu tun.
Sie können heute auch klndliche Zellen in mütterlichem Blut untersuchen lassen.

Solche nicht-invasiven pränatalen Screeningtests(NIPT) auf numerische Chromosomenstörungen bieten derzeit noch vor allem Zentren für pränatale Medizin an. Damit haben Sie dann ein verlässliches Ergebnis in Bezug auf diese Veränderungen ähnlich einer Fruchtwasseruntersuchung.

viele Grüße,
Dr. Grüne

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Babyphone Vergleich

    Die Top 5 Babyphones im VergleichNatürlich ist es kaum möglich, ständig an der Seite eines Babys zu sein. Schon gar nicht nachts, wenn sich Mama und Papa endlich über einige... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren