Suchen Menü
Expertin-Grüne
Registriert seit:
03.11.2011

Re: Urin

Hallo Laura,

eine Ketonurie in Anzeichen dafür, dass der Körper Fett abbaut, um den Energiebedarf zu decken. Sie zeigt somit häufig einen Kohlenhydratmangel durch zu geringe Nahrungsaufnahme an ("Fasten-Ketonurie"), das sollte möglichst in der Schwangerschaft vermieden werden. Günstig ist es, in häufigeren vollwertigen kleinen Mahlzeiten zu essen.

Beim Diabetiker kann eine Ketonurie aber auch Ausdruck einer Stoffwechselentgleisung infolge eines Insulinmangels sein. Daher sollte in solchen Fällen unmittelbar der Zuckerwert im Blut kontrolliert werden. Da Sie in der ersten Schwangerscahft unter einem Gestationsdiabetes litten, ist hier eine Zusammenhang wahrscheinlich. Möglicherweise sollten die Therapie und die Ernährung umgestellt werden. Bei ausgeprägter Stoffwechselentgleisung sollte umgehend eine Klinik aufgesucht werden

viele Grüße
Dr. Grüne

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren