Suchen Menü

Re: Tagelang erhöhte Temperatur

Liebe Frau Dr. Grüne,

vielen Dank! 

Nein, ich war zwischenzeitich wieder fit. Ich denke, ich habe mich bei meiner 3 jährigen Tochter angesteckt. Sie hatte die ganze letzte Woche einen Temp zwischen 38-38.5 und Bronchitis. 

Ich hatte eben nur bedenken, dass die tagelange erhöhte Temp von mir der SS schadet. Meine Gynäkologin rät zu Paracetamol ab 38. Aber dann müsste ich ja täglich mehrfach eine Tablette nehmen. Das halte ich für mind. genauso ungünstig wie die Temp von 38.3.

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren