Suchen Menü

Re: Es hört nicht auf...

Liebe Frau Dr. Grüne,

leider stellt sich immer wieder heraus, dass ich die blöden Magnesium Präparate nicht vertrage. Nach Absetzen dieser haben sich die Bauchschmerzen etwas beruhigt. Ich weiß nicht mehr, was ich da jetzt nehmen kann.

Urinwerte checke ich immer wieder mittels Urinstreifen selbst, da ich sehr anfällig auf Harnwegsinfekte bin. Ist aber alles hoch unauffällig (kenne mich da mittlerweile aus). Muttermund war bei der letzten Untersuchung 56 mm lang.

Plazenta sitzt aktuell an der Hinterwand und ganz oben bei der Gebärmutter, also am höchsten Punkt (lt. Gyn Termin letzten Mittwoch). Ist es da nicht eher unwahrscheinlich, dass die Plazenta in Richtung Muttermund wandert?

LG Izzy

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren