Suchen Menü
Expertin-Grüne
Registriert seit:
03.11.2011

Re: Es hört nicht auf...

Hallo Izzy,

da man aus der Ferne nicht viel dazu sagen kann, würde ich empfehlen, wegen der starken Beschwerden eine erneute Abklärung anzustreben.
Eine Untersuchung des Urins, Ausschluss einer Niereninfektion und einer Gebärmutterhalsschwäche wären jetzt wichtig. Ebenso sollte aufgrund der jetzt aufgetretenen Blutung geklärt werden, ob die Plazenta korrekt sitzt und nicht etwas an oder über den Muttermund ragt.

viele Grüße
Dr. Grüne

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren