Suchen Menü
Expertin-Grüne
Registriert seit:
03.11.2011

Re: Biochemie aus Esttrimestersccreening auffällig

Hallo Laura,

ja, welches Präparat Sie nehmen, spielt keine Rolle.  Auch über die Ernährung lässt sich gezielt Kalium zuführen: Obst ist kaliumreich - Bananen, Trockenobst, Himbeeren - Kohlgemüse, Paprika, Hülsenfrüchte, Möhren, Avocado - Kartoffeln.

Haben Sie sich in der Zwischenzeit entschieden, ob Sie auf weitere genetisch Untersuchungen verzichten oder nicht?

viele Grüße,
Dr. Grüne

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Übersicht aller Foren