Suchen Menü

Re: Druck im Hals???

Rennie ist auch in meiner Schwangerschaft ein fast täglicher Begleiter. Das gaviscon half bei mir nicht gegen Sodbrennen.

Der Tipp von Kirschblüten mit den Mandeln hat auch gut getan aber ich find persönlich Haselnüsse besser gegen das Sodbrennen. Wichtig ist die Nüsse ganz lange zu kauen.

Was mir auch immer gut getan hat auch gegen die Übelkeit am Anfang, war vorm zu Bett gehen zwei Zwieback mit einem Glas Milch. Hilft gehen nächtliches Sodbrennen und dämpft die Morgenübelkeit.

Ich hoffe du hast dieses Problem bald geklärt und es kann behoben werden. 

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren