Suchen Menü

Re: Beschäftigungsverbot

Weiß der Gynäkologe dass du Krankenschwester bist? Das alleine ist eigentlich oft schon Grund genug für ein BV. Mein Mann arbeitet in der Krankenpflege und seine Schwangeren Kolleginnen bekommen ab positiv getestet immer direkt BV. Frag doch mal deine Vorgesetzten in der Klinik. Oder Kolleginnen mit Kindern wie es bei ihnen war.

Ich hab nen Bürojob und eine Kollegin wurde im zweiten Monat für den Rest der ganzen Schwangerschaft ins BV geschickt wegen Übelkeit.

Ich selbst hatte ein individuelles BV wegen Kopfschmerzen. Hab dann nur noch 5 statt 9 Stunden täglich gearbeitet. Musst dir mal das Mutterschutzgesetz angucken. Ist ein Unterschied ob generelles oder individuelles BV ausgesprochen wird.

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren